SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Reiterfigur Iyase
  • Reiterfigur Iyase
  • Klangstab aus Elfenbein
  • Theo Rautenstrauch, Sammler
  • 18. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th or 19th century
  • Nigeria (Land)
    Benin (Königreich)
  • Elfenbein (Loxodonta africana)
  • Höhe x Breite x Tiefe: 45,3 x 8,7 x 7 cm
    Gewicht: 1 kg
  • Ident.Nr. III C 8752
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Martin Franken
Beschreibung
Klangstäbe aus Messing, seltener aus Elfenbein, wurden bei einer Zeremonie zur Erinnerung an den Sieg des Königs Esigie (Anfang 16. Jahrhundert) über das Königreich Idah benutzt. In der Regel befindet sich an ihrer Spitze eine Darstellung des Schicksalsvogels. Die Darstellung eines Iyase an diesem Stab ist ein Hinweis, dass er von ihm selbst verwendet wurde. Im 18. Jahrhundert wurde das königliche Privileg, Gegenstände aus Elfenbein zu besitzen, gelockert.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.