SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Behelmter männlicher Profilkopf mit spiegelverkehrter Beischrift SIMSON
  • Behelmter männlicher Profilkopf mit spiegelverkehrter Beischrift SIMSON
  • Kachelform
  • 3. Viertel 16. Jahrhundert
  • Entstehungsort stilistisch: Deutschland (Thüringen?)
  • gebrannter Ton
  • Höhe: 33 cm
  • Ident.Nr. 1868,291
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Saturia Linke
Beschreibung
Unter anderem von dieser charakteristischen Kachelform aus dem 3. Viertel des 16. Jahrhunderts stellte 1868 Friedrich Ferdinand Friese (1811–1868) in der Berliner Firma Christoph Feilner & Co. für das erst im Jahr zuvor gegründete Deutsche Gewerbe-Museum Ausformungen in unglasiertem (Inv. Nr. 1868,3060) und glasiertem (Inv. Nr. 1868,3061) Zustand her. Die Werkgruppe von historischen Formen und historistischen Ausformungen veranschaulicht auf geradezu beispielhafte Weise das damalige Selbstverständnis des erst im Jahr zuvor begründeten Berliner Kunstgewerbemuseums als Vorbilder- und Mustersammlung für Handwerk und Industrie. LL


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.