SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Petsamo-Skoltin (Seitenansicht)
  • Petsamo-Skoltin (Seitenansicht)
  • Fotografie
  • Dr. Hans Findeisen (1903 - 1968), Fotograf
    BGAEU Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, Auftraggeber
  • 1929
  • Aufnahmeort: Petsamofjord (heute: Petschengafjord, Russland)
    Sápmi (Nordeuropa) (Region)
    Samen (Sámi, "Lappen") (Ethnie)
  • Platindruck
  • Bildmaß: 7,5 x 10 cm
  • Ident.Nr. VIII Eu 6689 ,a
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Abgebildet ist eine Samin vom Petsamofjord (heute: Petschangafjord) vor einer Holzhütte. Eine weitere Frau sitz an der Türe innerhalb der Hütte.

Die Hauben der Petsamo-Skolten wurden meist mit einem darüber geschlagenen bunten Tuch getragen. Die Farbe und Ausstattung der Haube gaben Aufschluss über den Familienstand der Trägerin. Als Verzierung für den Stoff, mit dem das Holzteil der Haube überzogen wurde, waren Perlen und Muschelplättchen üblich (Sildnes 1997; Weißmann 2010).

Originaltitel "Lappin"
BGAEU-Titel: Fotografie / Darstellung menschlicher Zustände und Tätigkeiten
BGAEU-Fotoverzeichnis: "Lappen vom


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.