SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Krug (Gefäßkeramik)
  • 301 - 600
    Datierung engl.: 4th - 6th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Irdenware, drehscheibengefertigt, mit geformter Applikation
  • Höhe: 18,2 cm
    Durchmesser: 7 cm
  • Ident.Nr. KtO 1439
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Fragmentierter, teilweise geklebter hoher Krug aus unglasierter oxidierend gebrannter, brauner Irdenware mit hellbeiger Oberfläche. Der Rand und der ehemals auf der Schulter aufsitzende Henkel sind abgebrochen. Die gedrungene Schulter weist Drehrillen auf, während der Gefäßkörper geglättet und im unteren Bereich verwittert ist. Der größte Durchmesser befand sich ehemals in der Mitte des schlanken Gefäßes. Die leicht konvex gewölbte Wandung des Körpers endet in einem flachen Standboden. Der Krug wurde bei der Ausgrabung eines Hauses der Siedlung al-Maʿarid im Stadtgebiet östlich des Palasts von Ktesiphon gefunden.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.