SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Krug (Gefäßkeramik)
  • 301 - 600
    Datierung engl.: 4th - 6th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Irdenware, drehscheibengefertigt, durchbrochen
  • Höhe: 10 cm
    Durchmesser: 7,3 cm
  • Ident.Nr. KtO 1247
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Kleiner bauchiger Krug aus drehscheibengefertigter, braunbeiger Irdenware mit einem hellgelben Überzug. Der zylindrische Hals ohne profilierten Rand bindet über eine konische Schulter in den rundlichen Gefäßkörper mit flachen, beschädigten Standboden ein. Die randständige, oberhalb des Umbruchs auf der Gefäßschulter aufsitzende Henkelschlaufe ist abgebrochen. Unter dem oberen Henkelansatz ist ein Loch durch die Halswandung gebohrt. Die Oberfläche des Körpers ist durch Verwitterungen beschädigt. Das Gefäß stammt aus den Ausgrabungen bei Tell Dhahab im Stadtgebiet Ktesiphons.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.