SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Schale (Gefäßkeramik)
  • 401 - 700
    Datierung engl.: 5th - 7th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Irdenware, drehscheibengefertigt, geglättet
  • Höhe: 4,5 cm
    Durchmesser: 11,7 cm
  • Ident.Nr. KtO 1256
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Trichterförmige drehscheibengefertigte Schale aus unglasierter hellbeiger Irdenware. Der Rand ist über der leicht ausschwingenden, innen geglätteten Wandung verdickt. Außen weist die Wandung kräftige Drehrillen auf. Der flache Standboden ist ausgebrochen. Das Schälchen fand sich bei den Ausgrabungen beim Tell Dhahab im Stadtgebiet Ktesiphons.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.