SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Perle (Schmuck)
  • 501 - 1000
    Datierung engl.: 6th - 10th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • opakes azurblaues Glas, geformt
  • Durchmesser: 1,1 cm
  • Ident.Nr. Kt I. 395.12
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Rundlich Perle mit verhältnismäßig großem Durchmesser der Durchlochung aus azurblauem Glas. Das zu einem Konvolut von sechs Perlen (Kt.I 395.9-14) gehörende Stück ist lagerungsbedingt auf der Oberfläche leicht beschädigt bzw. verwittert. Nur eine Steinperle des ansonsten türkisfarbene Glasperlen enthaltenden Konvoluts ist mit einer Fundortangabe beschriftet, möglicherweise stammen aber alle aus einem Haus der Siedlung al-Maʿarid im Stadtgebiet östlich des Palast von Ktesiphon.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.