SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Perle (Schmuck)
  • 501 - 1000
    Datierung engl.: 6th - 10th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Stein, geschliffen, poliert, durchbohrt
  • Durchmesser: 1,2 cm
  • Ident.Nr. Kt I. 395.11
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Perle aus geschliffenem und polierten, durchbohrten opaken weiß-beigen Stein aus einem Konvolut von sechs Perlen (Kt.I 395.9-14). Die mit einer Fundortangabe beschriftete Steinperle stammt aus einem Haus der Siedlung al-Maʿarid im Stadtgebiet östlich des Palast von Ktesiphon.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.