SMB-digital

Online collections database

  • Zahnflasche (Flasche)
  • 801 - 1100
    Datierung engl.: 9th - 11th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • transparentes farbloses Glas, formgeblasen, geschliffen
  • Höhe: 4,2 cm
    Breite: 1,6 cm
    Tiefe: 1,6 cm
  • Ident.Nr. Kt I. 224.16
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Zahnflasche aus transparentem farblosem Glas. Der ursprünglich rechteckige Körper ist formgeblasen und wurde polygon beschliffen. Der Hals erhielt eine sechseckig facettierte Form. Leider ist der Boden beschädigt, so dass die herausgearbeiteten namengebenden Standfüßchen fehlen: Zahnflaschen tragen ihren Namen auf Grund ihres Aussehens, das an einen Backenzahn mit Wurzeln erinnert. Das kleine Gefäß diente wohl zur Aufbewahrung von Salb- oder Duftöl. Der genaue Fundort im Stadtgebiet Ktesiphons ist nicht bekannt.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.