SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Architekturelement)
  • 701 - 1200
    Datierung engl.: 8th - 12th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Glas, Kalk-Sand-Gemisch, angetragen, gebrannt
  • Höhe: 4,4 cm
    Breite: 6 cm
    Tiefe: 1,6 cm
  • Ident.Nr. Kt I. 223.66
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Fragment eines auf einer Wand angetragenen Kalkmörtels mit aufliegender Glasuroberfläche. Die dünne, fragile Glasschicht ist irisierend oxidiert, kraqueliert und platzt leicht ab. Sie entstand wohl durch die Verglasung von Silikatsanden unter Hitzeeinwirkung. Ob es sich bei dem Fragment um den Beleg einer Brandzerstörung im Stadtgebiet Ktesiphons oder einer Werkstatt mit Brennofen handelt, ist nicht zu entscheiden. Genauere Informationen zum Fundzusammenhang sind nicht bekannt.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.