SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Gefäß)
  • 501 - 1000
    Datierung engl.: 6th - 10th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • opakes schwarzes, braunes und weißes Glas, Millefioritechnik, formgepresst
  • Länge: 2,4 cm
    Breite: 2,4 cm
    Wandungsstärke: ca. 0,5 cm
  • Ident.Nr. Kt I. 215.28
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Wandungsfragment eines in Millefioritechnik gestalteten, formgepressten Glasgefäßes. Um die dekorative Wirkung schwarzer, von beige-brauner Glasmasse umgebener Punkte zu erzielen, wurden aufgerollte Glasstränge in erhitztem Zustand in Stränge geschnitten. Aneinander gelegt und verschmolzen, ließ sich das Material in Form bringen. Die Schale erinnert an byzantinische Glasarbeiten und könnte Importgut sein. Als Fundareal lässt sich nur das östliche Stadtgebiet Ktesiphons eingrenzen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.