SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Topf)
  • 12. Jahrhundert
    Datierung engl.: 12th century
    Dynastie - dt.: Fatimiden
    Dynastie - engl.: Fatimids
  • Herkunft (Allgemein): Ägypten (Land)
  • Quarzfritte, kobaltblaue Glasur mit Lüsterbemalung
  • Höhe: 7 cm
    Durchmesser: 12,5 cm
  • Ident.Nr. I. 215
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Nico Becker
Description
Multimedia
Fußloser Topf, innen und außen mit Lüsterbemalung. Innen erscheint ein adossiertes Vogelpaar zu Seiten eines stilisierten Baumes. Den Grund füllen einfache, spiralig geführte Blattranken. Außen verläuft um den oberen Teil ein kursiver Schriftfries, der gute Wünsche wiederholt, u.a. iqbāl, Wohlergehen. Um den unteren Teil zieht sich eine einfache Blattranke.
Etwa ab dem späten 11. Jahrhundert erscheinen in Ägypten neben den weiß glasierten Lüsterkeramiken auch vereinzelt solche mit farbigen Glasuren. Am Ende bilden sie die einzige Gruppe mit dieser Technik, welche nach dem 12. Jahrhundert dort nicht mehr ausgeübt wurde.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.