SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Mosaik)
  • 5./6. Jahrhundert
    Datierung engl.: 5th - 6th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • opakes hellgrünes und gelbes Glas, gewalzt, geschnitten, eingelegt in ein Bett aus Kalk-Sand-Gemisch
  • Höhe: 3,3 cm
    Breite: 6,3 cm
    Tiefe: 5 cm
  • Ident.Nr. KtO 615
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Fragment eines auf einen Untergrund angetragenen weißen Kalkmörtel mit dicht in Reihen gesetzten Mosaiksteinen aus hellgrünem und gelbem Glas, sogenannte Tesserae. Als Dekorsystem ist eine von einer gelben Linie begrenzte grüne Fläche erkennbar.
Das Bruchstück eines dekorativen polychromen Mosaiks belegt die gehobene Gebäudeausstattungen im Palastareal von Ktesiphon. Es dürfte von den Ausgräbern am 05.01.1929 als Materialprobe geborgen worden sein, welche im historischen Fundbuch den Verlust der nur schwach haftenden Tesserae bedauerten.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.