SMB-digital

Online collections database

  • Nadel (Werkzeug)
  • 6./7. Jahrhundert
    Datierung engl.: 6th - 7th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Kupferlegierung, gegossen
  • Länge: 10,2 cm
    Breite: 0,5 cm
    Gewicht: 5 g
  • Ident.Nr. KtO 1421
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Nadel mit rechteckigem, im Querschnitt quadratischem Kopf aus einer Kupferlegierung. Der Hals unterhalb des Kopfes ist mit einer umlaufenden Riefe abgesetzt. Um den Kopf sind die Kanten mit jeweils zwei Einkerbungen versehen.
Die Gewandnadel wurde bei den Ktesiphon-Grabungen im Bereich von Haus II des Stadtgebietes al-Maʿarid östlich des Palasts geborgen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.