SMB-digital

Online collections database

  • Glocke (Sonderform)
  • 7./8. Jahrhundert
    Datierung engl.: 7th - 8th century
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Kupferlegierung, gegossen, geschmiedet
  • Höhe: 1,8 cm
    Durchmesser: 1,4 cm
    Gewicht: 3 g
  • Ident.Nr. Kt I. 359.16
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Kleine rundliche, geschlossene Glocke aus einer bronzeartigen Kupferlegierung mit abgesetzter Öse. Der Klangkörper erhielt eine geschlitzte Öffnung, über die eine lose Kugel eingebracht wurde.
Der genaue Fundort des bei den Ktesiphon-Grabungen geborgenen Glöckchens ist nicht überliefert.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.