SMB-digital

Online collections database

  • Nadel (Werkzeug)
  • 3./4. Jahrhundert
    Datierung engl.: 3rd - 4th century
    Dynastie - dt.: Sasaniden
    Dynastie - engl.: Sasanids
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Kupferlegierung, gegossen
  • Höhe: 2,8 cm
    Breite: 2,2 cm
    Tiefe: 0,3 cm
    Gewicht: 4,4 g
  • Ident.Nr. Kt I. 359.29
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Kopf einer langen Gewandnadel mit rundem Querschnitt aus einer bronzeartigen Kupferlegierung. Der dekorative Abschluss erhielt die Form eines stilisierten Vogels oder Hahns mit aufgerichtetem, durch einen gewellten Rand Gefieder andeutendem Schwanz.
Der genaue Fundort des bei den Ktesiphon-Grabungen im östlichen Stadtgebiet oder Palastbereich geborgenen Vogelkopfnadel ist nicht überliefert.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.