SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Wirkerei mit Adler, vermutlich von einem Behang
  • Wirkerei mit Adler, vermutlich von einem Behang
  • Ausstattungsstextil
  • 6./7. Jahrhundert
  • Ägypten (Land/Region)
  • Wirkerei in Wolle und Leinen
  • 51 cm
  • Ident.Nr. 2/74
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Beschreibung
Multimedia
Die Figur eines Adlers inmitten von dünnen, z. T. Trauben tragenden Ranken füllt nahezu das gesamte, schlicht gerahmte Medaillon. Der Vogel steht mit ausgebreiteten Flügeln in Dreiviertelansicht nach rechts, wendet aber seinen Kopf zurück. Im Schnabel hält er einen dünnen Gegenstand. Ein farbiges Band Band mit hellen Perlen schmückt heute seinen Hals. Die Wirkerei weist Spuren einer älteren Restaurierung auf. Der Medaillonrand oben saß, wie eine Analyse ergab, ursprünglich nicht so dicht über dem Kopf wie heute. Das Band um den Hals ist Teil eines Kranzes, den der Vogel einst im Schnabel hielt, wie es Vergleichsstücke, zum Beispiel ein Behang mit Adlerdarstellung im Museum für Byzantinische Kunst (Inv. 6811), nahelegt. Eine Radiocarbondatierung zur Altersbestimmung erbrachte ein Resultat von 535-640 n. Chr.

(Cäcilia Fluck, 2017)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.