SMB-digital

Online collections database

  • Kelim (Flachgewebe)
  • 18. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th century
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
  • Kette: Baumwolle, Wolle, Kamelhaar, 38 Fäden pro 10 cm; Schuss: Wolle, 190 Schussfäden pro 10 cm; broschiert
  • Höhe: 240 cm
    Breite: 129 cm
  • Ident.Nr. I. 1992.6
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Fast vollständig erhaltener Kelim. Das Teppichfeld wird von zwei großen konzentrischen Rauten eingenommen, die in rot-grüne und rot-schwarze Horizontalstreifen aufgelöst sind und auf einem ebenfalls gestreiften Hintergrund liegen. Die Schmalseiten sind mit kleineren und größeren Rautenformen auf weißem Grund besetzt. Die äußeren Abschlüsse der Schmalseiten bilden schmale einfarbige Streifen in Rot, Blau und Gelb. Der Kelim wird dem westlichen Zentralanatolien zugeordnet.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.