SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Knüpfteppich (Teppich)
  • um 1900
    Datierung engl.: c. 1900
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Kette: Seide; Schuss: Seide; Knoten: Seide, asymmetrisch, V 31, B 62 pro 10 cm
  • Höhe: 189 cm
    Breite: 146 cm
  • Ident.Nr. I. 6/78
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Vollständig erhaltener Knüpfteppich aus Seide, auch als Seiden-Kaschan bezeichnet, da er wohl aus der Stadt Kaschan in Iran stammt. Auf lilafarbenen Grund ist zentral eine beigefarbene Kartusche zu erkennen. Das lilafarbene Medaillon im Zentrum ist mit einem Vierpass gefüllt, der eine kleine Blüte aufweist. Zwei Schildmuster sind dem Medaillon vertikal angehängt. Rankenwerke mit Blüten füllen das Medaillon und die Kartusche. Eine weitere Blütenranke umgibt die Kartusche. Die Hauptbordüre ist ebenfalls mit einem Spiralrankenmotiv aus weiß-lila-farbenen Blüten auf gelblichem Grund verziert und wird von zwei Nebenbordüren mit Blütenranken eingefasst.
Die Fransen der Brücke sind noch erhalten, wobei die Farben sehr blass erscheinen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.