SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Kelim)
  • 17. Jahrhundert
    Datierung engl.: 17th century
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
  • Kette: Wolle, 24 Fäden pro 10 cm; Schuss: Wolle, 45 Schussfäden pro 10 cm
  • Höhe: 50 cm
    Breite: 56 cm
  • Ident.Nr. I. 23/62
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Eckfragment eines Kelims. Das Fragment zeigt die linke untere Ecke eines ursprünglich wohl großformatigen Teppichs, dessen Muster aus einem blauen Spitzoval bestand. Darunter schließt die Hauptbordüre an mit einer Wellenranke und gegenständigen Blättern/Blüten. Während Mittelfeld und Bordüre zusammengewebt sind, ist die linke Bordüre mit dem Mitläuferstreifen im Zickzackmuster angenäht. Die ehemals weiße Teppichfarbe ist jetzt stark vergilbt. Das Fragment wurde in Kairo erworben; es zählt zur Gruppe der ältesten bekannten Kelims.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.