SMB-digital

Online collections database

  • Nischen-Teppich (Knüpfteppich)
  • um 1800
    Datierung engl.: c. 1800
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
  • Kette: Wolle; Schuss: Baumwolle; Knoten: Wolle, symmetrisch, V 38, H 35 pro 10 cm
  • Höhe: 197 cm
    Breite: 134 cm
  • Ident.Nr. I. 1/61
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Vollständiger Nischen-Teppich. Der helle Grund ist dicht mit kleinen Blattformen bedeckt. Darauf liegt ein Rechteck, in dem spitze Giebel eine Doppelnische bilden. Das Mittelfeld zeigt ein zentrales Medaillon mit einer Blüte in einer Raute und zwei Nelkenblüten als Anhänger oben und unten. Die Zwickel sind mit Nelken und breiten Lanzettblättern gefüllt, die Querbänder mit Wolkenbändern. Die Hauptbordüre ist mit blütengefüllten Dreiecken auf demselben hellen Grund wie das Mittelfeld besetzt. Die Nebenbordüre zeigt eine umlaufende Blütenranke in verschiedenen Rottönen mit Grün und Gelb. Der Teppich wird der westanatolischen Stadt Gördes zugeordnet.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.