SMB-digital

Online collections database

  • Wahrsagetafel und Würfel
  • Sigrid Westphal-Hellbusch (6.1915 - 1.2.1984), Sammler
  • Iran (Land)
    Isfahan (Stadt)
  • Messing
  • Durchmesser: a: 22,1 cm
    Länge x Breite x Höhe: b: 6,7 x 1,2 x 1 cm
    Gewicht: < 2 kg
  • Ident.Nr. I B 10688 a,b
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Nordafrika, West- und Zentralasien
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Claudia Obrocki
Description
a) Wahrsagetafel (rund) mit Tierkreiszeichen, auf der Rückseite gravierte Kreise, Linien und Quadrate (Mitte).
b) Vier Würfel für a). Messingguss auf einem eisernen Stift, jeder Würfel mit 2, 3 und 4 Kreisen, in der Mitte ein Punkt.

Die Würfel werden auf die Tafel geworfen und fallen in bestimmte Tierkreiszeichen. Für die Deutung gibt es Bücher, die beim Kauf nicht zu erhalten waren; sie werden wohl auch schwer aus der Hand gegeben.

Dombrowski: Die Würfel (es müssen immer 2 Würfelstäbe sein) werden für eine andere Art des Wahrsagens als die Scheibe benützt, gehören wohl nicht dazu (Frau Voigt, 25. 4. 1997).


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.