SMB-digital

Online collections database

  • Scheide (Säbel)
  • 18. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Holz, Leder, Stahl, Gold, geschnitzt, bezogen, geschmiedet, vergoldet
  • Länge: 83 cm
    Breite: 4,8 cm
  • Ident.Nr. I. 6149.2
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Geschnitzte, mit Leder bezogene Holzscheide mit geschmiedetem und vergoldetem Gehänge aus Stahl. Der Holzkorpus wurde mit schwarzem Leder bezogen, dessen Mittelnaht entlang des Körpers verläuft. Die Scheide wird von zwei recht weit auseinanderliegenden Spangen für das Gehänge umfasst. Auf ihnen sind noch Reste von vergoldeten Inschriften erkennbar.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.