SMB-digital

Online collections database

  • Schale (Gefäß)
  • Eugen Wirth (1925 - 2012), Sammler
  • 1101 - 1400
    Datierung engl.: 12th - 14th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Kupferlegierung, gegossen, graviert/ziseliert
  • Höhe: 6,3 cm
    Durchmesser: 15,8 cm
    Gewicht: 510 g
  • Ident.Nr. I. 8843
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Getriebene Schale aus einer Kupferlegierung mit gegossenen Füßen und graviertem/ziseliertem Dekor. Die Schale hat eine nur wenig eingezogene Wandung und einen schmalen Rand. Im Spiegel ist ein geflochtenes Medaillon aus Stern- und Kreuzornamenten mit kleinen Kreisen dazwischen. Daran schließt sich ein Fries mit nach links galoppierenden Reitern an. Der schmale Rand ist mit stilisierten Tieren verziert, zwischen denen kleine Medaillons mit Swastikamotiven erscheinen. Die Wandung zeigt außen einen Fries aus Greifen. Die Schale steht auf drei Füßen in Form von stehenden Vierbeinern.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.