SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Trinkgefäße / Becher (4)
  • 2010
  • Gebrauchsort: Jokkmokk, Schweden
    Samen (Sámi, "Lappen") (Ethnie)
    Sápmi (Nordeuropa) (Region)
  • harter Kunststoff
  • Höhe x Breite x Tiefe: 7 x 15,5 x 10 cm
  • Ident.Nr. N (8 D) 533/2010,a-d
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Vier Trinkschalen/ -becher in unterschiedlichen Farben (gelb, rot, grün, blau) – den Farben der sámischen Nationalflagge.
nordsámisch: guksi /(schwedisch: kåsa)

Ein Trinkgefäß mit einem Griff, meist in Stielform. In früheren Zeiten meist aus Holz, heute auch aus Gummi oder Plastik. Die traditionellen Modelle aus Holz wurden meist am Gürtel getragen, um beispielsweise auf Wanderungen, wenn man an einer Wasserstelle vorbei kam, diese schnell griffbereit zu haben. Heute dienen die Modelle aus Holz vorwiegend dekorativen Zwecken. Das heute meist benutzte Modell ist die hier vorliegende Form. Im Gegensatz zu dem traditionellen Modell kann diese praktisch gestapelt im Rucksack verstaut werden.

Erworben in einem Sportgeschäft (Intersport) in Jokkmokk/Schweden, Stückpreis ca 2,50 €


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.