SMB-digital

Online collections database

  • Ring aus geflochtenem Haar
  • 1840er Jahre
  • Gebrauchsort: Hamburg, Deutschland
  • Haar, Metall
  • Durchmesser: 2,2 cm
  • Ident.Nr. N (30 N 346) 826/1992
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Der Ring besteht aus Flachgeflecht. In der Mitte sitzt eine goldfarbige rechteckige verzierte Metallmontierung mit dem eingravierten Monogramm "A.E.". Auf der Rückseite des Metalls befindet sich ein Stempel.

Der Ring ist ein Zeichen der Erinnerungskultur und widerspiegelt die Mode, Haarschmuck zum Zeichen der Freundschaft und des Gedenkens an Lebende oder Tote zu tragen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.