SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Freundschaftsring
  • um 1860
  • Gebrauchsort: Berlin
  • 14-karätiges Gold 585/000
  • Durchmesser: 2,5 cm
  • Ident.Nr. D (30 N 315) 214/1982
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
In den Ring sind die Initialen "F. H." eingraviert, auf der Innenseite steht das Wort "Andenken". Auf der von Zierleisten eingefaßten Ringschiene befinden sich zwei unterschiedliche Blattornamente.
Wahrscheinlich gab es weitere Ornamente und eine Haareinlage.

Der Ring ist ein Zeichen der Erinnerungskultur und reiht sich ein in die Mode, als Haarschmuck zum Zeichen des Gedenkens an Lebende oder Tote getragen wurde.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.