SMB-digital

Online collections database

Steuerquittungen
  • Steuerquittungen
  • Rolle (Schriftträger)
  • 2.–3. Jh. n. Chr.
    Genauer: 25. Mai 183 – 25. Mai 216 n.Chr.
  • Fayum (Ägypten)
  • Papyrus (Material); einseitig, beschriftet (Technik)
  • 7,2 x 92,1 x 0,02 cm (lt. BerlPap)
  • Ident.Nr. P 7981
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Papyrussammlung
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Eudaimon, Harpokration und ihre Kollegen, Steuereinnehmer von Kerkesucha, quittieren dem Kastor, Sohn des Dionysos, die Zahlungen unterschiedlicher Steuern auf Gartenland für verschiedene Jahre. Abgaben und Zuschläge betreffen: Gartensteuer (παράδεισος), Oliventransportabgabe (παραγωγὴ ἐλαίας), Damm- und Kanalreinigungsabgabe (ναύβιον), Grundsteuer auf Wein- und Gartenland (ἐπαρούριον), Wechselgebühr (κόλλυβος), Quittungsgebühr (συμβολικόν) und die Landvermessungssteuer (γεωμετρία).

Diese Seite ist sichtbar in der Ausstellung im Neuen Museum

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/11449/


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.