SMB-digital

Online collections database

Friesfragment mit menschlichen Gestalten
  • Friesfragment mit menschlichen Gestalten
  • Bauornamentik
  • 5./6. Jahrhundert
  • Ägypten (Land/Region)
    Erwerbungsort: Kairo
  • Kalkstein, bemalt
  • Länge: 75 cm
    Höhe: 32 cm
  • Ident.Nr. 6118
  • 1909 in Kairo erworben
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Multimedia
Das an der rechten Kante beschnittene Friesfragment ist auf der Vorderseite mit weißen und beigen Gestalten auf grünblauem Grund bemalt. Eine breite Standlinie verläuft unten über die gesamte Länge des Fragments. Darüber ist links in einem rechteckigen Rahmen eine nach rechts schwebende Gestalt zu sehen, die vermutlich einen Kranz in der vorgestreckten Rechten hält, während die Linke gesenkt ist. In der freien, oben durch einen breiten Rahmen begrenzten Fläche daneben ist ein nackter Jüngling in Frontalansicht wiedergegeben. Sein rechtes Bein und sein rechter Arm sind nach links ausgerichtet; hinter seinem Rücken flattert ein kurzes Manteltuch an der linken Körperseite herab. Rechts neben ihm ist noch eine weitere, nach rechts fliehende weibliche Gestalt in langem Gewand zu erkennen.

Veröffentlichung:
O. Wulff, Altchristliche und mittelalterliche byzantinische und italienische Bildwerke, Teil 1: Altchristliche Bildwerke, Berlin 1909, S. 303-304, Nr. 1614.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.