SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

"Tsunozozo"
  • "Tsunozozo"
  • Nasenschmuck aus Federn
  • Brasilien (Land)
    Rikbaktsa (Ethnie)
  • Federn, Palmholz, Bambus
  • Höhe x Breite x Tiefe: ca. 54,5 x 12,5 x 1,8 cm
  • Ident.Nr. V B 18873 a,b
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Martin Franken
Beschreibung
Objektverknüpfungen
Nasenfederschmuck("Tsunozozo"), bestehend aus zwei Teilen; ausschließlich von Männern zu festlichen Anlässen zusammen mit Federkopfschmuck V B 18851 getragen. Die einzelnen Federstäbe bestehen aus je zwei großen Ara-federn (einer roten und einer blaugelben), die auf kleinen Bambusrohren befestigt sind und sowohl am Bambusrohr wie an der Federspitze mit kleinen mehrfarbigen Federn geschmückt sind. Die beiden Federstäbe lassen sich mittels eines Palmholzstabes, der an einem Bambusrohr befestigt ist, durch die Nasenscheidewand ineinander stecken.
(Zitat Karte)

Karteikarte : Zweiteiliger Nasenfederschmuck


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.