SMB-digital

Online collections database

  • Tonschale
  • Walter Lehmann (16.9.1878 - 2.7.1939), Sammler
  • Bicromo en zonas (500 v.Chr. - 500 n.Chr.)
  • Costa Rica
    Guanacaste (Provinz)
    Filadelfia (Kanton)
    Nicoya (Stadt)
    El Viejo (Ort)
  • Ton
  • Höhe: 10,1 cm
    Durchmesser: 15,5 cm
    Mündung: 11,8 cm
    Wandstärke: 1 cm
  • Ident.Nr. IV Ca 44116
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andrea Blumtritt
Description
Dreifüßige Schüssel mit einziehendem Rand. Das Objekt besitzt zwei gegenständige Handhaben. Es wurde durch zwei randständige, avimorphe Kopfprotomen verziert. Die Keramik ist beidseitg geglättet und geschlämmt. Ihre Außenseite wurde grundiert, bemalt und leicht poliert. Ein Protomen ist vollständig fragmentiert.

Die Keramik besitzt eine rote Grundfarbe, die auf der Außenseite des Gefäßes schwarz und weiß bemalt wurde. An der Wand befindet sich ein hochständiges, umlaufendes, schwarzes Band. Es wird durch weiße Punkte verziert und von dünnen, weißen Linien begrenzt. Unterhalb der Protomen erscheinen zwei invertierte T-Motive. Die Objektinnenseite blieb unverziert. Nach Lothrop 1926: Nicoya black line ware, alligator motive. Nach Lehmann 1913: El Viejo-Stil.

Kulturelle Bedeutung: die Gruppe Tola Tricromo gilt als diagnostischer Anzeiger des Policromo Antiguo (500-800d.C.). Die kostarikanische Variante López wurde vor allem in der Bahía de Culebra und im Tal des Río Tempisque dokumentiert. Sie scheint aus der Gruppe Rosales Esgrafiado en zonas (500d.C.-500a.C.) hervorgegangen zu sein. Die nikaraguanische Variante Tola besitzt viele Ähnlichkeiten mit der Gruppe Chávez Blanco sobre Rojo (800-500d.C.).
(Künne 2004)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.