SMB-digital

Online collections database

  • Tongefäß
  • Walter Lehmann (16.9.1878 - 2.7.1939), Sammler
  • 300 v.Chr. - ca. 500 n.Chr.
  • Costa Rica
    Guanacaste (Provinz)
    Filadelfia (Kanton)
    El Viejo (Ort)
  • Ton
  • Objektmaß: 11,5 x 23,5 x 22,4 cm
    Wandstärke: 1 cm
  • Ident.Nr. IV Ca 43802
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andrea Blumtritt
Description
Dreifüßige, rundbodige Schale mit mittelständigem Umbruch und hohem, leicht konkavem Hals. Das Objekt besitzt einen auskragenden Rand mit abgeschrägter Lippe. Die Keramik hat drei plane Bogenfüße. Das Gefäß wurde beidseitig geglättet, geschlämmt, grundiert und leicht poliert. Die Grundierung ist partiell erodiert. Am Hals befindet sich eine große Bruchstelle.

Die monochrome Gebrauchskeramik besitzt eine rote Grundfarbe. Nach Lehmann 1913: El Viejo-Stil.

Kulturelle Bedeutung: die Objektform erinnert an die Gruppe Zelaya Pintado, variedad tricromo (500d.C.-300a.C.).
(Künne 2004)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.