SMB-digital

Online collections database

  • Tongefäß
  • Walter Lehmann (16.9.1878 - 2.7.1939), Sammler
  • 1000 - 1200
  • Nicaragua
    Managua - Seeufer
  • Ton
  • Objektmaß: 11,3 x 11,4 x 13,4 cm
    Mündung: 3,3 cm
  • Ident.Nr. IV Ca 41655
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andrea Blumtritt
Description
Kleiner, rundbodiger Krug mit einem hohen, konischen Hals. Das Objekt besitzt einen verstärkten Rand mit breit abgeflachter Lippe. Am Körper befinden sich zwei gegenständige, aufgesetzte Gesichter. Die Keramik wurde geglättet und geschlämmt. Ihre Außenseite ist grundiert, geritzt und hoch poliert. Am Rand und am Hals befinden sich kleine Abplatzungen.

Das Gefäß hat eine schwarz-braune Grundfarbe. Der bauchige Körper wird durch zwei grobe, anthropomorphe Gesichter verziert, die aufgesetzte (Ohren, Augen, Nase, Mund) und eingetiefte Attribute besitzen. Nach Bransford (1881): black ware. Lothrop (1926) behandelt die gleiche Gruppe in den Kapiteln chocolate ware und black ware. Nach Haberland (1971f) "olla con cuello cónico."

Kulturelle Bedeutung: Haberland dokumentierte 1962/ 63 am Fundort Los Angeles (Insel Ometepe, Nicaragua) ähnliche Objekte, für die er drei Varienten unterscheidet (Haberland 1971f.). Alle von ihm klassifizierten Keramiken waren mit der Phase El Gato (1200-1000d.C.) verbunden. Bransford (1881) und Lothrop (1926) besprechen die gleichen Objekte sowohl unter der schokoladenbraunen Ware als auch unter der schwarzen Ware, die Oviedo, Castañeda und López de Velasco von der Insel Chira (Golf von Nicoya) berichten (Lothrop 1926: 40, 227-36). Snarskis (1981: 198, Foto 113) und Bonilla et al. (1987: 313-17) identifizieren ähnliche Keramiken mit den Typen Cuello Aplicado (1520-1350d.C.) und Murillo Aplicado (1520-1350d.C.), die vor allem im südlichen Sektor der Region Gran Nicoya auftreten.
(Künne 2004)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.