SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Tonschale
  • Walter Lehmann (16.9.1878 - 2.7.1939), Sammler
  • Policromo Medio (800 - 1350)
  • Costa Rica
    Cartago (Stadt)
    Chinchilla (Ort)
  • Ton
  • Objektmaß: 11,4 x 18,5 x 19,4 cm
    Mündung: 17 cm
    Wandstärke: 0,55 cm
  • Ident.Nr. IV Ca 41460
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andrea Blumtritt
Beschreibung
Dreibeinige, flachbodige Schale. Das Objekt besitzt eine gerade Wand, die mit Ritzungen und Stichpunkten dekoriert wurde. Die hohlen Beine verfügen über kleine, runde Öffnungen, Rasselkugeln und gravierte Verzierungen. Das Gefäß wurde beidseitig geglättet, geschlämmt, grundiert und hoch poliert.

Die monochrome Keramik besitzt eine rot-braune Grundfarbe. Auf der Gefäßwand befinden sich drei rechteckige Panele mit Ritzverzierungen. Sie zeigen vertikale Linienbündel, schraffierte Dreiecke und Punkte. Am Bodenansatz befinden sich mehrere Einstiche, die linear angeordnet sind. Die Beine werden durch zwei gekreuzte Linienpaare dekoriert. Das Objektinnere blieb unverziert. Nach Lothrop 1926: chocolate ware und black ware.

Kulturelle Bedeutung: die Zeitstellung der Gruppe bedarf zusätzlicher Dokumentationen. Lothrop verbindet den Typ mit seiner black ware, die außerdem Objekte der Gruppen Murillo Aplicado (1520-1350d.C.) und Castillo Esgrafiado (1550-1200d.C.) umfaßt. Er bringt die Gefäße mit der schwarzen Keramik in Zusammenhang, die Oviedo, Castañeda und López de Velasco von der Insel Chira im Golf von Nicoya berichten (Lothrop 1926: 40).
(Künne 2004)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.