SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Tongefäß
  • Bicromo en zonas (500 v.Chr. - 500 n.Chr.)
  • Costa Rica
    Guanacaste (Provinz)
    Filadelfia (Kanton)
    El Viejo (Ort)
  • Ton
  • Objektmaß: 14,6 x 17,4 x 17 cm
    Öffnung: 8,3 cm
    Mündung: 11,4 cm
    Wandstärke: 0,8 cm
    Gewicht: ca. 800 g
  • Ident.Nr. IV Ca 41438
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Amerika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andrea Blumtritt
Beschreibung
Dreibeiniges, rundbodiges Gefäß mit tiefstehendem Umbruch, einziehender Wand und auskragendem Rand. Das Objekt besitzt wandständige Ritzverzierungen, die nach dem Brand angefertigt wurden. Die konischen Beine haben mehrere runde Öffnungen und Rasselkugeln. Die Keramik wurde beidseitig geglättet, geschlämmt und grundiert. Ihre Außenseite ist leicht poliert. Am Rand befinden sich kleine Bruchstellen.

Das monochrome Objekt besitzt eine rot-orange Grundfarbe. Auf der Außenseite der Gefäßwand befinden sich drei rechteckige Bildfelder, die schraffierte Dreiecke zeigen. Die Verzierungen imitieren wahrscheinlich die Strukturen von Textil oder Flechtwerk. Das Objektinnere blieb unverziert. Nach Lehmann 1913: El Viejo-Stil.

Kulturelle Bedeutung: der Typ ist sowohl aus Bestattungen als auch aus Haushaltskontexten bekannt. Seine Keramiken zeigen gestalterische Einflüsse aus dem Zentralen Hochland und der Atlantischen Abdachung von Costa Rica.
(Künne 2004)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.