SMB-digital

Online collections database

“Trinklieder“ aus Elephantine
  • “Trinklieder“ aus Elephantine
  • Blatt (Schriftträger)
  • Otto Rubensohn (24.11.1867 - 9.8.1964), Grabungsleiter
  • 3. Jh. v. Chr.
    Genauer: frühes 3. Jh. v.Chr.
  • Elephantine (Ägypten / Oberägypten)
  • Papyrus (Material); einseitig, beschriftet (Technik)
  • 24,6 x 33,3 cm
  • Ident.Nr. P 13270
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Papyrussammlung
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Sandra Steiß
Description
Multimedia
Private Abschrift (?) eines symposiastischen ὑπόμνημα (Memorandum) oder Liedbuchs.
Z. 1–11: Zwei oder drei Skolien (von den Teilnehmern eines Symposions gesungene Trinksprüche) oder Präambeln von Gedichten, ohne Trennung der Verse verfasst.
Z. 12–21: Elegie, die vermutlich am Anfang des Symposions gesungen werden sollte, mit Trennung der Verse verfasst.
Die 3 Zeilen am linken Rand wurden als Titel der Skolien oder als Anmerkungen zu einer Passage des Gedichts interpretiert.

Diese Seite ist sichtbar in der Ausstellung im Neuen Museum

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/00644/


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.