SMB-digital

Online collections database

Mirjam
  • Mirjam
  • Bild
  • Anselm Feuerbach (12.9.1829 - 4.1.1880), Maler
  • 1862
  • Öl auf Leinwand
  • 102 x 81 cm
  • Ident.Nr. A I 1101
  • 1910 Ankauf aus der Sammlung des Malers Carl Friedrich Karthaus, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
Die romantische Generation hatte viele Darstellungen italienischer Frauen in ländlicher Tracht hervorgebracht, die um die Jahrhundertmitte von aufwendiger inszenierten Bildern nach historisch oder exotisch kostümierten Modellen abgelöst wurden. Beide zielen auf den Typus und lassen die Individualität selbst eines berühmten, unverkennbaren Modells ins Allgemeine, Namenlose gleiten. Doch was dem Linearstil der Nazarener gemäß war, ließ sich mit Feuerbachs sinnenbeschwerter Idealsuche nicht ohne weiteres vereinbaren, und so bleibt immer ein Rest unaufgehobener Privatheit: »Miriam« bleibt, der im Bildtitel aufgerufenen Bibelstelle zum Trotz – nach dem Untergang des ägyptischen Heeres im Roten Meer führte die Schwester von Mose, die Prophetin Miriam, den Siegestanz der Frauen Israels an (2 Mos. 15, 20 f.) –, ein Kostümstück wie es um jene Zeit besonders in Frankreich häufig vorkommt. Das Musikinstrument dient als willkommener Vorwand für die schöne Spiralbewegung, die das Modell, wiederum Feuerbachs vielbewunderte Nanna, durch die Untersicht noch erhöht, mit herablassender, kühler Anmut vollführt. Doch der unvorbereitete Betrachter könnte in ihr ebenso eine Zigeunerin erblicken, deren Tamburin nach Ferne und Freiheit klingt. Schon 1853 hatte Feuerbach in Paris eine Zigeunergruppe mit Tamburinschlägerin (Hamburger Kunsthalle) gemalt und gleichzeitig ein »Mädchen mit Tamburin« von Franz Xaver Winterhalter kopiert (Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg); im Vergleich mit diesen beiden erweist sich in der reiferen Bilderfindung die Würde und Alltagsferne, die Abwesenheit aller Koketterie. Ende der 1850er Jahre hatte er ebenfalls dieses Motiv gestaltet (Historisches Museum, Speyer); dieses Bild aber stellte gewiß noch nicht Nanna dar. | Claude Keisch


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Jahrhundert-Ausstellung, Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875, Berlin, Königliche National-Galerie, Jan. - Mai 1906
– Erwerbungen für die Königliche Nationalgalerie von 1910 und 1911, Berlin, Königliche Akademie der Künste, 24.9.-18.10.1911
– Feuerbach-Ausstellung zur Feier des 100. Geburtstages des Meisters. Zeichnungen und Aquarelle geistesverwandter Künstler des 19. Jahrhunderts, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Sept. - Okt. 1929
– Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, Wiesbaden, Museum Wiesbaden, 31.3. - April 1947
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier. Aus den Beständen der ehemals Preußischen Kunstsammlungen in Berlin, Essen, Museum Folkwang und Villa Hügel, 23.7. - Okt.1955
– A Hundred Years of German Painting, London, Tate Gallery, 1956
– Synagoga, Kultgeräte und Kunstwerke von der Zeit der Patriarchen bis zur Gegenwart, Recklinghausen, Städtische Kunsthalle, 3.11.1960-15.1.1961
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Düsseldorf, Kunsthalle, 20.7.-14.9.1980
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kobe, Hyogo Prefectural Museum of Modern Art, 16.11.-15.12.1985
– Nationalgalerie Berlin. 19. Jahrhundert, Peking, Staatliche Chinesische Kunsthalle, 7.10.-28.10.1985
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Tokio, Nationalmuseum für moderne Kunst, 1.2.-23.3.1986

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1906: Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875 in der Königlichen Nationalgalerie, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin, Januar-Mai 1906, Bd. I, S. 196, Kat.-Nr. 463 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1911: Erwerbungen für die Königliche Nationalgalerie von 1910 und 1911, Ausst.-Kat. Königliche Akademie der Künste zu Berlin, 24.9-18.10.1911, S. 18-20, Kat.-Nr. 46, Taf. o. S.
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloss Charlottenburg, Berlin (West), 1961, S. 28
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1980: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Düsseldorf, 20.7.-14.9.1980, S. 30, Kat.-Nr. 12
– Ausst.-Kat. Essen 1955: Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier aus den Beständen der ehemals Preussischen Kunstsammlungen in Berlin, Ausst.-Kat. Villa Hügel, Essen 1.7.-31.10.1955, Kat.-Nr. 22
– Ausst.-Kat. Kobe 1985: Meisterwerke Deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Ausst.-Kat. Hyogo-Präfekturmuseum für moderne Kunst, Kobe, 16.11.-15.12.1985; Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio, 1.2.-23.3.1986, S. 114, Kat.-Nr. 42, Farbtaf. S. 115
– Ausst.-Kat. London 1956: A Hundred Years of German Painting.1850–1950, Ausst.-Kat. Tate Gallery, London, 25.4.-10.6.1956, S. 19, Kat.-Nr. 42
– Ausst.-Kat. München 1929: Feuerbach-Ausstellung zur Feier des 100. Geburtstages des Meisters. Verbunden mit einer Ausstellung von Zeichnungen geistesverwandter Künstler des 19. Jahrhunderts, Ausst.-Kat. Neue Pinakothek, München 9.-10.1929, S. 22, Kat.-Nr. 64
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1947: Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, hrsg. v. Theodore Allen Heinrich, Ausst.-Kat. Central Collecting Point Wiesbaden (Landesmuseum) 1947, S. 17, Kat.-Nr. 16, Abb. 17
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden, Sommer 1952, S. 16, Kat.-Nr. 80
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen. Nationalgalerie (Preussischer Kulturbesitz). Galerie des 20. Jahrhunderts (Land Berlin), bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin (West) 1968, S. 62, Abb. 199, S. 320
– Christoffel 1944: Ulrich Christoffel, Anselm Feuerbach, München, Bruckmann, 1944, Abb. 4
– Eisler 1996: Colin Eisler, Masterworks in Berlin. A City's Paintings Reunited. Painting in the Western World 1300-1914, Boston 1996, S. 648, Farbabb. S. 585
– Hamann 1965: Richard Hamann, Gründerzeit, Berlin (Ost) 1965, Taf. nach S. 84
– Hochhuth 1969: Rolf Hochhuth, Des Lebens Überfluss. Liebe in deutschen Erzählungen von Grimmelshausen bis Gerhart Hauptmann, Gütersloh 1969, Farbtaf. 39
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen 1979, S. 163, 330, Abb. 134
– Jordan 1876: Max Jordan (Hrsg.), Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin 1876, 1912-1934, Kat.-Nr. 1161
– Justi 1920: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin 1920, S. 200
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin 1926, S. 16, Taf. 87
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 177, Taf. 64
– Justi 2000: Thomas W. Gaehtgens (Hrsg.), Ludwig Justi. Werden, Wirken, Wissen. Lebenserinnerungen aus fünf Jahrzehnten, Berlin 2000, S. 284, 261
– Meier-Graefe 1904: Julius Meier-Graefe, Entwicklungsgeschichte der modernen Kunst. Vergleichende Betrachtung der bildenden Künste, als Beitrag zu einer neuen Ästhetik, Stuttgart 1904, 1920, Bd. 2, S. 353, Abb. 333
– Meier-Graefe 1904: Julius Meier-Graefe, Entwicklungsgeschichte der modernen Kunst. Vergleichende Betrachtung der bildenden Künste, als Beitrag zu einer neuen Ästhetik, Stuttgart 1904, 1966, Bd. 2, S. 383, Abb. S. 382
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, Band 1, hrsg. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin (West) 1976, S. 112/114 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Nationalgalerie. Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen, München 1999 (CD-ROM)
– Neumann 1929: Carl Neumann, Der Maler Anselm Feuerbach, Gedächtnisrede bei der Jahrhundertfeier für Feuerbach in der Universität Heidelberg am 16. Juni 1929, Heidelberg, C. Winter, 1929, S. 11
– Paul-Pescatore 1939: Anni Paul-Pescatore, Anselm Feuerbach. Briefe an die Mutter, Berlin, Königsberg, Leipzig, Kanter, 1939, S. 253 (allg.)
– Rave 1945: Paul Ortwin Rave, Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin 1945, S. 28, Taf. 176
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin (West) 1949, S. 324, Taf. 182
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin (West) 1961, 1961, 1964, 1966, S. 28
– Uhde-Bernays 1913: Hermann Uhde-Bernays, Feuerbach. Des Meisters Gemälde in 200 Abbildungen, Stuttgart, Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1913, Taf. S. 95
– Voigtländer 1912: Emmy Voigtländer, Anselm Feuerbach. Versuch einer Stilanalyse, Leipzig, Seemann, 1912, S. 45
– Wesenberg/Förschl 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig 2001, S. 126, Kat.-Nr. 134 mit Farbabb.
– Wesenberg/Verwiebe/Freyberger 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 234 mit Abb.
– WVZ Allgeyer 1904: Julius Allgeyer, Anselm Feuerbach, Berlin, Stuttgart, Spemann, 1904, 2. Aufl., Bd. 2, S. 532, Kat.-Nr. 390
– WVZ Ecker 1991: Jürgen Ecker, Anselm Feuerbach. Leben und Werk. Kritischer Katalog der Gemälde, Ölskizzen und Ölstudien, München, Hirmer, 1991, S. 223 ff., Kat.-Nr. 368 mit Abb.
– WVZ Uhde-Bernays 1929: Hermann Uhde-Bernays, Anselm Feuerbach. Katalog seiner sämtlichen Gemälde, München, Bruckmann, 1929, Kat.-Nr. 220, Abb. 187


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.