SMB-digital

Online collections database

Mondaufgang
  • Mondaufgang
  • Bild
  • Wilhelm Feldmann (1.12.1859 - 10.10.1932), Maler
  • 1894
  • Öl auf Leinwand
  • 74 x 98 cm
  • Ident.Nr. A I 543
  • 1895 Ankauf aus der Internationalen Kunstausstellung Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Der Landschaftsmaler Wilhelm Feldmann fand seine Motive vor allem in der Mark Brandenburg und der Lüneburger Heide. Wie die Maler der Worpsweder Künstlerkolonie reizten ihn die Kargheit der gewählten Landschaft, ihr Wandel über die Jahreszeiten und das Verschwimmen im Dämmerlicht; wie seinem Lehrer Eugen Bracht diente ihm die meist menschenverlassene Szenerie als Stimmungsträger. So ist die abendliche Ruhe nach einem Sonnentag denn auch das eigentliche Thema seines Bildes »Mondaufgang«. Der Kunstkritiker Oscar Bier schrieb 1912 über Feldmann und seine zeittypische Motivwahl: »Und die Maler kommen und, wie sie die armen Milieus entdeckten, entdecken sie diese arme Natur, die so viel schöner ist als die reiche, weil sie der Phantasie Flügel gibt, der Luft Heimlichkeiten, der Lyrik ein Lied« (Meister der Farbe, 9. Jg., 1912, Text zu Taf. 621). | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: Wilh.Feldmann 94.

AUSSTELLUNGEN
– Große Berliner Kunstausstellung, Berlin, 1895
– Ausstellung der neuen Erwerbungen, Berlin, Königliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Dez. 1896
– Dauerleihgabe, Arnsberg (Westfalen), Regierungspräsidium, vor 1935-24.7.1987

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1895: Große Berliner Kunstausstellung, Ausst.-Kat. Landesausstellungsgebäude am Lehrter Bahnhof, Berlin, 1.5.-29.9.1895, S. 27, Kat.-Nr. 492
– Ausst.-Kat. Berlin 1896: Nationalgalerie, Ausstellung der neuen Erwerbungen, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, Dezember 1896, S. 19, Kat.-Nr. 37
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen. Nationalgalerie (Preussischer Kulturbesitz). Galerie des 20. Jahrhunderts (Land Berlin), bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin (West) 1968, S. 60 f.
– Das geistige Deutschland 1898: Das geistige Deutschland am Ende des XIX. Jahrhunderts. Enzyklopädie des deutschen Geisteslebens in biographischen Skizzen, Band 1: Die bildenden Künstler, Leipzig/Berlin 1898, S. 178
– Jordan 1876: Max Jordan (Hrsg.), Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin 1876, 1898-1814, Kat.-Nr. 687
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, Band 1, hrsg. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin (West) 1976, S. 464
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Nationalgalerie. Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen, München 1999 (CD-ROM)
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig 1907-1950, Bd. 11, 1915, S. 366
– Wesenberg/Verwiebe/Freyberger 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 228 mit Abb.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.