SMB-digital

Online collections database

Frau am Fenster
  • Frau am Fenster
  • Bild
  • Caspar David Friedrich (5.9.1774 - 7.5.1840), Maler
  • 1822
  • Öl auf Leinwand
  • 44,1 x 37 cm
  • Ident.Nr. A I 918
  • 1906 Ankauf von Johanna Friedrich, Greifswald, der Schwiegertochter des Bruders des Künstlers
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Description
Provenienz
Am Fenster eines kargen Raumes steht eine junge Frau. Vom Betrachter abgewandt, blickt sie hinaus ins Freie. Es ist Caroline, die Frau Caspar David Friedrichs, die aus dem Atelier des Künstlers zum gegenüberliegenden Elbufer schaut. 1822, vier Jahre nach seiner Heirat, schuf Friedrich dieses kleinformatige, sehr private Bild. Noch im Entstehungsjahr wurde das Gemälde auf der Dresdner Akademieausstellung gezeigt: »Ein kleines Bild, das Atelier des Künstlers darstellend in seiner eigentümlichen Einfachheit, mitten im Hintergrund das Fenster mit der Aussicht auf die Elbe und die gegenüberstehenden Pappeln, wäre sehr wahr und hübsch, wenn Friedrich hier nur nicht wieder seiner Laune gefolgt wäre, die es so sehr liebt, Personen nämlich gerade von hinten darzustellen« (Wiener Zeitschrift für Kunst, 1822, zit. nach: H. Börsch-Supan und K. W. Jähnig, Caspar David Friedrich, Werkverzeichnis, München 1973, S. 96). Während die »Wiener Zeitschrift für Kunst« auf Friedrichs Gemälde mit Unverständnis reagierte, inspirierte das Rätselhafte der sich abwendenden Frauengestalt den Dichter Friedrich de la Motte Foqué zu einem Sonett.
Friedrich konstruierte den schlichten, leeren Innenraum konsequent aus Horizontalen und Vertikalen. Nichts verrät Wohnlichkeit, nur ein kurzes Stück Fußboden aus breiten Holzdielen, eine dunkle Wand und ein hohes Fenster sind zu sehen. Allein die Frauengestalt sowie die Aussicht auf zartgrüne Pappeln am jenseitigen Ufer, hinterfangen von einem weiten Frühlingshimmel, beleben die Darstellung. Der filigranen Spitze eines Kirchturms ähnelnd, erscheint ein Schiffsmast im oberen, durch ein schmales Kreuz gegliederten Fensterbereich. Ein subtiler Farbklang aus Blau, Grün und Ocker lenkt die Aufmerksamkeit auf das sich in feinsten Nuancen abstufende Licht. Friedrich griff mit diesem ›Fensterbild‹ ein romantisches Sehnsuchtsmotiv auf, das innen und außen, Nähe und Ferne verknüpft. Der Blick nach außen geht zugleich nach innen, ins Zentrum des Seelischen.
Von Friedrich sind zwei weitere Innenraumdarstellungen überliefert: »Zum Licht aufsteigende Frau« (1825, Pommersches Landesmuseum, Greifswald) und »Hinabsteigende Frau mit Kerze« (um 1825, Leihgabe aus Privatbesitz ebd.). Wie »Frau am Fenster« verblieben auch diese Bilder lange Zeit im Besitz der Familie des Künstlers. Erst 1906, anläßlich der Jahrhundertausstellung in der Nationalgalerie Berlin, auf der Friedrich mit mehr als dreißig Gemälden, darunter »Frau am Fenster«, vertreten war, wurde das in Vergessenheit geratene malerische Werk des Künstlers neu entdeckt. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Akademische Kunstausstellung, Dresden, Königlich sächsische Akademie der Künste, 1822
– Jahrhundert-Ausstellung, Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875, Berlin, Königliche National-Galerie, Jan. - Mai 1906
– Kunst in Sachsen vor hundert Jahren, Dresden, Sächsischer Kunstverein, 29.4.-24.6.1928
– Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, Wiesbaden, Museum Wiesbaden, 31.3. - April 1947
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Europäische Meister 1790-1910, Winterthur, Kunstmuseum, 24.7.1955 - Aug. 1955
– Caspar David Friedrich. 1774-1840. Romantic Landscape Painting in Dresden, London, Tate Gallery, 6.9.-16.10.1972
– Caspar David Friedrich 1774-1840, Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 14.9.-3.11.1974
– Einblicke - Ausblicke. Fensterbilder von der Romantik bis heute, Recklinghausen, Städtische Kunsthalle, 14.5.-11.7.1976
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Düsseldorf, Kunsthalle, 20.7.-14.9.1980
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kobe, Hyogo Prefectural Museum of Modern Art, 16.11.-15.12.1985
– Nationalgalerie Berlin. 19. Jahrhundert, Peking, Staatliche Chinesische Kunsthalle, 7.10.-28.10.1985
– Caspar David Friedrich. Die Werke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Stuttgart, Staatsgalerie, 4.4.-26.5.1985
– Gemälde der deutschen Romantik aus der Nationalgalerie Berlin, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz. Caspar David Friedrich, Karl Friedrich Schinke, Carl Blechen, Zürich, Kunsthaus, 14.6.-11.8.1985
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Tokio, Nationalmuseum für moderne Kunst, 1.2.-23.3.1986
– Caspar David Friedrich og Danmark. Caspar David Friedrich und Dänemark, Kopenhagen, Statens Museum for Kunst, 12.10.-8.12.1991
– Caspar David Friedrich. Pinturas y dibujos, Madrid, Museo del Prado, 14.10.1992-6.1.1993
– The Romantic Spirit in German Art 1790-1990, Edinburgh, Royal Scottish Academy und Fruit Market Gallery, 28.7.1994-7.9.1994
– The Romantic Spirit in German Art 1790-1990, London, Hayward Gallery, South Bank Centre, 29.9.1994-8.1.1995
– Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, München, Haus der Kunst, 4.2.1995-5.1.1995
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, London, National Gallery, 8.3.-13.5.2001
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Washington, DC, National Gallery of Art, 10.6.-3.9.2001
– A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums, Taipeh, National Palace Museum, 1.5.-1.8.2004
– Masterpieces of the Museum Island, Berlin. Visions of the Divine in the Sanctuary of Art, Kobe, City Museum, 9.7.-10.10.2005
– Masterpieces of the Museum Island, Berlin. Visions of the Divine in the Sanctuary of Art, Tokio, National Museum, 5.4.-12.6.2005
– Caspar David Friedrich. Die Erfindung der Romantik, Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 07.10.2006-28.01.2007
– Living Landscapes, a journey through German art, Beijing, National Museum of China, 15.5.-2.7.2008
– Living Landscapes. A Journey through German Art, Peking, National Art Museum, 14.05.-02.07.2008
– Carl Gustav Carus. Natur und Idee, Dresden, Semperbau am Zwinger und im Residenzschloss, 26.06.-20.09.2009
– Rooms With a View: The Open Window in the 19th Century, New York, Metropolitan Museum of Modern Art, 05.04.-04.07.2011
– Dahl and Friedrich. Romantic landscapes, Dresden, Albertinum, 06.02.2015–03.05.2015
– Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Malerschule, Düsseldorf, Kunstpalast, 15.10.2020-07.02.2021

LITERATUR
– Artistisches Notizenblatt 1822-1834: Artistisches Notizenblatt, Beilage zur Abendzeitung, hrsg. v. Carl August Böttiger (1822-1834), 1822, S. 73
– Aubert 1915: Andreas Aubert, Caspar David Friedrich. "Gott, Freiheit, Vaterland", Berlin, Cassirer, 1915, Taf. 16
– Ausst.-Kat. Athen 2003: Outlook, International Art Exhibition Athens, hrsg. v. Christos M. Joachimides, Ausst.-Kat. Benaki Museum, Athen, 24.10.2003-25.1.2004, Farbtaf. S. 12
– Ausst.-Kat. Berlin 1906: Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875 in der Königlichen Nationalgalerie, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin, Januar-Mai 1906, Bd. II, S. 162, Kat.-Nr. 517, Bd. I, S. 144 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloss Charlottenburg, Berlin (West), 1961, S. 12
– Ausst.-Kat. Berlin 1996: Manet bis van Gogh. Hugo von Tschudi und der Kampf um die Moderne, Ausst.-Kat. Neue Nationalgalerie, Berlin, 20.9.1996-6.1.1997; Neue Pinakothek, München, 24.1.-11.5.1997, S. 368, Abb. 7
– Ausst.-Kat. Berlin 2004: Caspar David Friedrich. Der Watzmann, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin, 30.10.2004-30.1.2005, S. 105 mit Abbn. (Details), Farbtaf. 10, S. 138
– Ausst.-Kat. Dresden 1822: Verzeichnis der am Augustustage den 3. August 1822 [...] ausgestellten Kunstwerke, Ausst.-Kat. Königlich Sächsische Akademie der Künste, Dresden, 1822, Nachtrag Nr. LXXXII
– Ausst.-Kat. Dresden 1928: Kunst in Sachsen vor hundert Jahren, Ausst.-Kat. Sächsischer Kunstverein, Dresden 29.4.-24.6.1928, Kat.-Nr. 102
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1980: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Düsseldorf, 20.7.-14.9.1980, S. 40 f., Kat.-Nr. 17
– Ausst.-Kat. Edinburgh 1994: The Romantic Spirit in German Art 1790-1990, Ausst.-Kat. Royal Scottish Academy und Fruit Market Gallery, Edinburgh, 28.7.-7.9.1994; Hayward Gallery, London, 29.9.1994-8.1.1995; Haus der Kunst, München, 4.2.-1.5.1995, S. 471, Kat.-Nr. 61, Farbtaf. S. 253
– Ausst.-Kat. Edinburgh 1994: Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, Ausst.-Kat. Royal Scottish Academy und Fruit Market Gallery, Edinburgh, 28.7.-7.9.1994; Hayward Gallery, London, 29.9.1994-8.1.1995; Haus der Kunst, München, 4.2.-1.5.1995, S. 665, Kat.-Nr. 168, Farbtaf. 53, S. 129
– Ausst.-Kat. Essen 2005: Max Peiffer Watenphul, Das Industriebild, Ausst.-Kat. Museum Folkwang Essen 9.12.2005-19.2.2006, S. 39 f., Farbabb. 2
– Ausst.-Kat. Frankfurt am Main 1998: Innenleben. Die Kunst des Interieurs. Vermeer bis Kabakov, Ausst.-Kat. Städelsches Kunstinstitut und Städtische Galerie, Frankfurt am Main, 24.9.1998-10.1.1999, S. 204, Farbabb. 1
– Ausst.-Kat. Frankfurt am Main 2004: Charlotte Salomon, Leben? Oder Theater?, Ausst.-Kat. Städelsches Kunstinstitut und Städtische Galerie, Frankfurt am Main, 18.6.-22.8.2004; Kunstsammlungen Chemnitz, 11.3.-16.5.2005, S. 398 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Hamburg 1974: Caspar David Friedrich 1774-1840, hrsg. v. Werner Hofmann, Ausst.-Kat. Hamburger Kunsthalle 14.9.-3.11.1974, Kat.-Nr. 161 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Kobe 1985: Meisterwerke Deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Ausst.-Kat. Hyogo-Präfekturmuseum für moderne Kunst, Kobe, 16.11.-15.12.1985; Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio, 1.2.-23.3.1986, S. 32, Kat.-Nr. 3, Farbtaf. S. 33
– Ausst.-Kat. Kopenhagen 1991: Caspar David Friedrich og Danmark. Caspar David Friedrich und Dänemark, Ausst.-Kat. Danmark Statens Museum for Kunst, Kopenhagen 22.10.-8.12.1991, S. 180 f., Kat.-Nr. 42, Farbabb. S. 110
– Ausst.-Kat. London 1972: Caspar David Friedrich. 1774-1840. Romantic Landscape Painting in Dresden, Ausst.-Kat. Tate Gallery, London 6.9.-16.10.1972, S. 77, Kat.-Nr. 65 mit Abb.
– Ausst.-Kat. London 1972: Caspar David Friedrich 1774-1840. Romantic Landscape Painting in Dresden, Ausst.-Kat. Tate Gallery, London, 1972, S. 37 f.
– Ausst.-Kat. London 2001: Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Ausst.-Kat. National Gallery, London, 8.3.-13.5.2001; National Gallery of Art, Washington, DC, 10.6.-3.9.2001, S. 70, Kat.-Nr. 8, Farbtaf. S. 71 und Farbtitelbild (Detail)
– Ausst.-Kat. London 2004: Edward Hopper, Ausst.-Kat. Tate Modern, London, 27.5.-5.9.2004, Museum Ludwig, Köln, 9.10.2004- 9.1.2005, S. 60, Farbabb. Fig. 52
– Ausst.-Kat. London 2008: Hammershoi, The Poetry of Silence, Ausst.-Kat. Royal Academy of Arts, London, 28.6.-7.9.2008; National Museum of Western Art, Tokio, 30.9.-7.12.2008, S. 16, Abb. 5
– Ausst.-Kat. London 2011: Gerhard Richter. Panorama. Retrospektive, Ausst.-Kat. Tate Modern, London, 6.10.2011-8.1.2012; Neue Nationalgalerie, Berlin, 12.2.-13.5.2012; Centre Pompidou, Paris, 6.6.-24.9.2012, Farbabb. S. 164
– Ausst.-Kat. Madrid 1992: Caspar David Friedrich. Pinturas y dibujos, hrsg. von Werner Hofman, Ausst.-Kat. Museo del Prado, Madrid 14.10.1992-6.1.1993, S. 203, Kat.-Nr. 65 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Oslo/Dresden 2014: Dahl und Friedrich. Romantische Landschaften, hrsg. v. Petra Kuhlhmann-Hodick, Gerd Spitzer, Ernst Haverkamp und Bodil Sørensen, Ausst.-Kat. Nasjonalgalleriet, Oslo, 10.10.2014-4.1.2015; Albertinum, Dresden, 6.2.-3.5.2015, S. 226-227, Kat.-Nr. 111 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Paris 1984: Caspar David Friedrich. Linien und Transparenz, Ausst.-Kat. Centre Culturel du Marais, Paris 1984, S. 54, Farbtaf. 71, S. 99, Farbabb. 70, S. 97 (Detail)
– Ausst.-Kat. Paris 2013: De l'Allemagne. De Friedrich à Beckmann, Ausst.-Kat. Louvre, Paris, 28.3.-24.6.2013, S. 279, Abb. 73
– Ausst.-Kat. Peking 2008: Living Landscapes. A journey through German art, Ausst.-Kat. National Art Museum of China, Peking, 15.5.-2.7.2008, S. 76, Kat.-Nr. 10, Farbtaf. S. 77, Farbabb. S. 199, Farbtaf. S. 6 (Detail)
– Ausst.-Kat. Recklinghausen 1976: Einblicke - Ausblicke. Fensterbilder von der Romantik bis heute, Ausst.-Kat. Städtische Kunsthalle, Recklinghausen, 14.5.-11.7.1976, Kat.-Nr. 64, Farbtaf. S. 91
– Ausst.-Kat. Stuttgart 1985: Caspar David Friedrich. Die Werke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Ausst.-Kat. Staatsgalerie Stuttgart, 4.4.-26.5.1985., S. 36, Farbtaf. S. 37
– Ausst.-Kat. Taipeh 2004: A Century of German Genius. Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums [chinesisch], Ausst.-Kat. National Palace Museum, Taipeh, 1.5.-1.8.2004, S. 131, Kat.-Nr. B/47, Farbtaf. S. 130, Farbabb. S. 36, Farb-Titelbild
– Ausst.-Kat. Taipeh 2004: A Century of German Genius. Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums (Beiheft), Ausst.-Kat. National Palace Museum, Taipeh, 1.5.-1.8.2004, S. 24 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Tampere 1991: Kaipuu maisemaan. Sakalaista romantiikkaa 1800-1840 = Alles drängt zur Landschaft. Deutsche Romantik 1800-1840, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Tampere, 3.7.-30.9.1991, S. 76 ff., Abb. 44, S. 85
– Ausst.-Kat. Tokio 2005: Masterpieces of the Museum Island, Berlin. Visions of the Divine in the Sanctuary of Art, Ausst.-Kat. National Museum, Tokio, 5.4.-12.6.2005; Kobe City Museum, Kobe, 9.7.-10.10.2005, S. 185, 232, Kat.-Nr. 149, Farbabb. S. 185
– Ausst.-Kat. Wien 1926: Jahrhundertschau Deutscher Malerei. 87. Ausstellung der Wiener Secession, Ausst.-Kat. Wien, März-April 1926, Taf. o. S.
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1947: Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, hrsg. v. Theodore Allen Heinrich, Ausst.-Kat. Central Collecting Point Wiesbaden (Landesmuseum) 1947, S. 18, Kat.-Nr. 25
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden, Sommer 1952, S. 18, Kat.-Nr. 89
– Ausst.-Kat. Winterthur 1955: Europäische Meister 1790-1910, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Winterthur, 12.6.-24.7.1955, Kat.-Nr. 87
– Ausst.-Kat. Zürich 1985: Gemälde der deutschen Romantik aus der Nationalgalerie Berlin, Ausst.-Kat. Kunsthaus Zürich, 14.6.-11.8.1985., S. 38, Farbtaf. S. 39
– Becker 1983: Ingeborg Agnesia Becker, Caspar David Friedrich. Leben und Werk, Stuttgart, Zürich, Belser, 1983, Farbabb. S. 55
– Bialostocki 1966: Jan Białostocki, Stil und Ikonographie. Studien zur Kunstwissenschaft, Dresden, VEB, 1966, (Ausgabe Köln 1981), Abb. 47
– Boeck 1948: Wilhelm Boeck, Romantik. Ein Zyclus Tübinger Vorlesungen, Tübingen, Wunderlich, 1948, S. 144
– Boll-Johansen/Lundgreen-Nielsen1989: Hans Boll-Johansen und Flemming Lundgreen-Nielsen (Hrsg.), Kaos og Kosmos. Studier e europaeisk Romantik, Kopenhagen, Museum Tusculanums Forlag und Københavns Univ., 1989, Abb. S. 201
– Börsch-Supan 1960: Helmut Börsch-Supan, Die Bildgestaltung bei Caspar David Friedrich, München, Uni-Druck, 1960, S. 103 Anm. 1
– Börsch-Supan 1972: Helmut Börsch-Supan, Deutsche Romantiker. Deutsche Maler zwischen 1800 und 1850, München 1972, S. 54
– Börsch-Supan 1973: Helmut Börsch-Supan, Caspar David Friedrich, München, Prestel, 1973, S. 128, Farbtaf. 31
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen. Nationalgalerie (Preussischer Kulturbesitz). Galerie des 20. Jahrhunderts (Land Berlin), bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin (West) 1968, S. 65 f., Taf. 45, S. 233
– Courthion 1961: Pierre Courthion, Malerei der Romantik, Genf, Skira, 1961, S. 69 mit Farbtaf.
– Deusch 1937: Werner Richard Deusch, Malerei der deutschen Romantiker und ihrer Zeitgenossen, Berlin 1937, S. 22, Taf. 16
– du 1940 ff: du. Kulturelle Monatsschrift / du. Die Zeitschrift der Kultur, 1978, März , Farbtaf. S. 54
– Dufour-Kowalska 1992: Gabrielle Dufour-Kowalska, Caspar David Friedrich. aux sources de l'imaginaire romantique, Lausanne, L'Age d'homme, 1992, Abb. 7
– Eberlein 1924: Kurt Karl Eberlein (Hrsg.), Caspar David Friedrich. Bekenntnisse, Leipzig, Klinkhardt & Biermann, 1924, S. 397, Taf. XX nach S. 240
– Eberlein 1925: Kurt Karl Eberlein, Caspar David Friedrich in seinen Meisterwerken, Berlin, Furche, 1925, S. 32-34
– Eberlein 1940: Kurt Karl Eberlein, Caspar David Friedrich, der Landschaftsmaler. Ein Volksbuch deutscher Kunst, Bielefeld, Leipzig, Velhagen & Klasing, 1940, Farbtaf. 16
– Eimer 1974: Gerhard Eimer, Caspar David Friedrich. Auge und Landschaft. Zeugnisse in Bild und Wort, Frankfurt (Main), Insel, 1974, Farbtaf. S. 120/21
– Einem 1938: Herbert von Einem, Caspar David Friedrich, Berlin, Rembrandt, 1938, S. 87 f., 114, Taf. 57
– Einem 1950: Herbert von Einem, Caspar David Friedrich, Berlin (West) 1950, 3. Aufl., S. 78, 100, 130, Abb. 67
– Einem 1978: Herbert von Einem, Deutsche Malerei des Klassizismus und der Romantik. 1760-1840, München 1978, Abb. 89
– Eisler 1996: Colin Eisler, Masterworks in Berlin. A City's Paintings Reunited. Painting in the Western World 1300-1914, Boston 1996, S. 648, Farbtaf. S. 517
– Eitner 1955: Lorenz Eitner, The open window and the storm-tossed boat. An essay in the iconography of romanticism, in: Art Bulletin, 37. Jg. (1955), S. 284, Abb. 4
– Engler 1945: Ingeborg Engler, Die Nachwirkung des 18. Jahrhunderts auf die Kunst Caspar David Friedrichs (Dissertation), Marburg 1945, S. 43
– Ettlinge 1967: Lawrence Durning Ettlinger, Caspar David Friedrich, in: The Masters, Bd. 87, London, 1967, S. 8, Farb-Umschlagbild
– Fischer 1922: Otto Fischer (Hrsg.), Caspar David Friedrich. Die romantische Landschaft. Dokumente und Bilder, Stuttgart, Strecker und Schröder, 1922, S. 32, Taf. 3
– Forssman 1966: Erik Forssman, Fensterbilder von der Romantik bis zur Moderne, in: Konsthistoriska studier, tillägnade Sten Karling, Stockholm 1966, S. 289-320, S. 295 f.
– Gärtner 1977: Caspar David Friedrich. Leben, Werk, Diskussion, Berlin (Ost) 1977, Kat.-Nr. 79
– Geismeier 1973: Willi Geismeier, Caspar David Friedrich, Leipzig, Seemann, 1973, S. 54, Farbtaf. 68 (5. Aufl. 1990: Farbtaf. 62)
– Geismeier 1984: Willi Geismeier, Die Malerei der Deutschen Romantiker, Dresden 1984, Abb. 16
– Haack 1913: Friedrich Haack, Die Kunst des 19. Jahrhunderts, Esslingen am Neckar 1913, 4. erw. Aufl., S. 205, Abb. 140, S. 207
– Hackenesch 1984: Christa Hackenesch (Hrsg.), Bin so ausgeworfen aus dem Garten der Natur. Texte und Bilder zur Geschichte einer Sehnsucht, Reinbek bei Hamburg, Rowohlt, 1984, Kap. V mit Abb.
– Haftmann 1969: Werner Haftmann, Die Neue Nationalgalerie. Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin (West) 1969, Farbabb. S. 31
– Harbison 1980: Robert Harbison, Deliberate Regression, New York, Knopf, 1980, Abb. S. 56
– Hildebrandt 1924: Hans Hildebrandt, Die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, Wildpark (Potsdam), Athenaion, 1924, S. 109
– Hinz 1966: Sigrid Hinz, Caspar David Friedrich als Zeichner. Ein Beitrag zur stilistischen Entwicklung und ihrer Bedeutung für die Datierung der Gemälde, Greifswald 1966, S. 72 Anm. 1
– Hochhuth 1969: Rolf Hochhuth, Des Lebens Überfluss. Liebe in deutschen Erzählungen von Grimmelshausen bis Gerhart Hauptmann, Gütersloh 1969, Farbtaf. 13
– Hofmann 1983: Werner Hofmann, Die Geburt der Moderne aus dem Geist der Religion, in: Luther und die Folgen für die Kunst, Ausst.-Kat., München, Prestel, 1983, Abb. 26, S. 60
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen 1979, S. 86, 330, Abb. 2
– Jensen 1974: Jens Christian Jensen, Caspar David Friedrich. Leben und Werk, Köln, DuMont, 1974, Taf. 16
– Jensen 1985: Jens Christian Jensen, Malerei der Romantik in Deutschland, Köln 1985, S. 68/69, Farbtaf. 11
– Jordan 1876: Max Jordan (Hrsg.), Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin 1876, 1907-1934, Kat.-Nr. 906
– Justi 1920: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin 1920, S. 358 f.
– Justi 1921: Ludwig Justi, Kaspar David Friedrich. Ein Führer zur Friedrich-Sammlung der National-Galerie, Berlin, Bard, 1921, S. 21 f., Taf. 4
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 48, Taf. 11
– Keisch 2005: Die Alte Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Claude Keisch, München & London 2005, S. 39, Kat.-Nr. 30 mit Farbabb., Farbtaf. S. 30 (Ausschnitt) und Katalogrückseite
– Kittelmann 2013: Udo Kittelmann (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin, Highlights, Mailand, Scala, 2013, S. 40 mit Farbabb.
– Klessmann 1969: Eckart Klessmann, Die Welt der Romantik, München 1969, Abb. S. 275
– Koch 1989: Horst Koch, Caspar David Friedrich, Kirchdorf-Inn, Berghaus, 1989, Farbabb. 73
– Koerner 1990: Joseph Leo Koerner, Caspar David Friedrich and the Subject of Landscape, London, Reaktion Books, 1990, S. 154, Farbabb. 76
– Krieger 1986: Galerie der Romantik, hrsg. v. Peter Krieger, Berlin (West) 1986, S. 48 f. mit Farbabb.
– Kunst und Künstler 1903-1933: Kunst und Künstler. Illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe (1903-1933), Jg. 4, 1906, S. 84
– Le Bris 1981: Michel Le Bris, Die Romantik in Wort und Bild, Genf, Stuttgart, Skira/Klett-Cotta, 1981, Abb. S. 81
– Leonhardi 1936: Klaus Leonhardi, Die romantische Landschaftsmalerei Caspar David Friedrichs, Würzburg, Mayr, 1936, S. 27
– Lépront 1995: Catherine Lépront, Caspar David Friedrich. Des paysages les yeux fermés, Paris, Gallimard, 1995, S. 41, 109, Farbabb. S. 39 (Detail)
– Lippincott 1988: Louise Lippincott, Edvard Munch, Starry Night, Malibu, J. Paul Getty Museum, 1988, S. 34, Abb. 15
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München/New York 1996, S. 26, Kat.-Nr. 21 mit Farbabb.
– Max Sauerlandt 1905: Max Sauerlandt, Interieurbilder der Biedermeierzeit, in: Spemanns Museum, X. Jg. (1905), S. 62, Taf. 121
– Motte Fouqué 1823: Friedrich de la Motte Fouqué, Reise-Erinnerungen von Friedrich de la Motte Fouqué und Caroline de la Motte Fouqué, geb. von Briest, Dresden, Arnoldsche, 1823, Bd. I, S. 208
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, Band 1, hrsg. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin (West) 1976, S. 129/131, Taf. S. 130
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Nationalgalerie. Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen, München 1999 (CD-ROM)
– Neidhardt 1976: Hans Joachim Neidhardt, Die Malerei der Romantik in Dresden, Leipzig 1976, Farbtaf. 46
– Nemitz 1938: Fritz Nemitz, Caspar David Friedrich. Die unendliche Landschaft, München, Bruckmann, 1938, S. 42
– Nilsson 1984: Sten Ake Nilsson, Naturens förvandlingar, in: Konstperspektiv, 1984, H. 3, S. 16, Abb. S. 18
– Nordenfalk 1973: Carl Nordenfalk, Outdoors-Indoors, in: Proceedings of the American Philosophical Society, 1973, Bd. 117, H. 4, Abb. S. 248
– Phillips 2005: Stephen Bennett Phillips, Toward the Light, in: Sean Scully. Wall of Light, Ausst.-Kat., New York, Rizzoli, 2005, S. 54, Farbabb. S. 53
– Prybram-Gladona 1942: Charlotte Margarethe de Prybram-Gladona, Caspar David Friedrich, Paris, Ed. d'art et d'histoire, 1942, S. 33, 130 Anm. 858
– Rautmann 1979: Peter Rautmann, Caspar David Friedrich. Landschaft als Sinnbild entfalteter bürgerlicher Wirklichkeitsaneignung, Frankfurt (Main), Bern 1979, S. 57 f., Abb. 16
– Rave 1945: Paul Ortwin Rave, Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin 1945, S. 6, Taf. 27
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin (West) 1949, S. 304, Taf. 31
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin (West) 1961, 1961, 1964, 1966, S. 12
– Rosenblum 1975: Robert Rosenblum, Modern Painting and the Northern Romantic Tradition. Friedrich to Rothko, London, Thames and Hudson, 1975, S. 32, 229, Abb. 33
– Sauerlandt 1909: Max Sauerlandt, Der stille Garten. Deutsche Maler der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, Königstein im Taunus 1909, 4. Aufl., S. 27 mit Abb.
– Scheffler 1912: Karl Scheffler, Die Nationalgalerie zu Berlin. Ein kritischer Führer, Berlin 1912, S. 160/162, Taf. S. 163
– Scheffler 1927: Karl Scheffler, Die europäische Kunst im Neunzehnten Jahrhundert. Malerei und Plastik von Karl Scheffler. Band 1: Geschichte der europäischen Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Band 2: Geschichte der europäischen Malerei vom Impressionismus bis zur Gegenwart.Geschichte der Europäischen Plastik im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert, Berlin, Cassirer, 1927, Bd. I, Taf. S. 151
– Schmied 1975: Wieland Schmied, Caspar David Friedrich, Köln, 1975, S. 94 mit Farbtaf.
– Schmoll gen. Eisenwerth 1967: Schmoll gen. Eisenwerth, Der Blick durch offene Fenster, in: Der Frühe Realismus in Deutschland, 1800-1850, Gemälde und Zeichnungen aus der Sammlung George Schäfer, Schweinfurt, Ausst.-Kat., Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 1967, S. 133 f., 138
– Schmoll 1970: Josef Adolf Schmoll gen. Eisenwerth, "Fensterbilder. Motivketten in der europäischen Malerei", in: Beiträge zur Motivkunde des 19. Jahrhunderts, (1970), S. 13-165, S. 44 f.
– Schrade 1967: Hubert Schrade, Deutsche Maler der Romantik, Köln, DuMont, 1967, S. 78
– Schuster 2001: Peter-Klaus Schuster (Hrsg.), Die Nationalgalerie, Köln 2001, S. 96 mit Farbtaf., vgl. Farbabb. S. 427
– Sigismund 1943: Ernst Sigismund, Caspar David Friedrich. Eine Umrißzeichnung, Dresden, Wolfgang Jess, 1943, S. 28, 100 Anm. 6, 122
– Starczyk 1994: Lawrence J. Starczyk, "Im mine had been the painter's hand": Pictural Strategy in Arnold's Revision of Wordsworth, in: Mosaic, Bd. 27 (1994), H. 2, S. 49 ff., Abb. 3, S. 59
– Sumowski 1970: Werner Sumowski, Caspar David Friedrich. Studien, Wiesbaden, Steiner, 1970, S. 119 f.
– Sumowski 1976: Werner Sumowski, Caspar David Friedrich. Sein Werk im Urteil von Zeitgenossen. Ausgewählte Dokumente, Hamburg, Herrsching (Ammersee), Pawlack, 1967, Farbtaf. 19
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig 1907-1950, Bd. 12, 1916, S. 467
– Unverfehrt 1984: Gerd Unverfehrt, Caspar David Friedrich, München, Bruckmann, 1984, Taf. 66
– Vaughan 1989: William Vaughan, L'Art du XIX.e Siècle, Band 1: 1780-1850, Paris 1989, Abb. 548
– Voigtländer 1930: E. Voigtländer, Zwei Innenraumbilder von Caspar David Friedrich, in: Der Kunstwanderer, Zeitschrift für alte und neue Kunst, für Kunstmarkt und Sammelwesen, XII. Jg. (1930), S. 370
– Vriesen 1935: Gustav Vriesen, Die Innenraumbilder Georg Friedrich Kerstings, Berlin, Deutscher Verein für Kunstwissenschaft, 1935, Taf. 21
– Waldmann 1927: Emil Waldmann, Die Kunst des Realismus und des Impressionismus im 19. Jahrhundert, Berlin 1927, 2. Aufl., S. 611, Taf. S. 189
– Walther 1983: Angelo Walther, Caspar David Friedrich, Berlin (Ost) 1983, o. S., Farbtaf. 12
– Wedewer 1978: Rolf Wedewer, Landschaftsmalerei zwischen Traum und Wirklichkeit. Idylle und Konflikt, Köln, DuMont, 1978, S. 35, Abb. 2
– Wesenberg/Förschl 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig 2001, S. 139 f., Kat.-Nr. 148 mit Farbabb.
– Wesenberg/Verwiebe/Freyberger 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 256 mit Abb.
– Wiener Zeitschrift für Kunst 1822: Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode, VII. Jg. (1822), S. 1042
– Wohlfahrth 1937: Paul Wohlfahrth, Die Frau am Fenster, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, XXXI. Jg. (1937), S. 69
– Wolfradt 1924: Willi Wolfradt, Caspar David Friedrich und die Landschaft der Romantik, Berlin, Mauritius, 1924, S. 20/22, Taf. 4, S. 23
– WVZ Börsch-Supan/Jähnig 1973: Helmut Börsch-Supan und Karl Wilhelm Jähnig, Caspar David Friedrich. Gemälde, Druckgraphik und bildmäßige Zeichnungen, München, Prestel, 1973, S. 96 [Zitat], 375 f., Kat.-Nr. 293 mit Abb., Farbtaf. 22, S. 97
– Zeitschrift für bildende Kunst 1866 ff: Zeitschrift für bildende Kunst. Mit dem Beiblatt "Kunst-Chronik" (1866 ff), NF 17, 1906, S. 200


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.