SMB-digital

Online collections database

Waldinneres bei Mondschein
  • Waldinneres bei Mondschein
  • Bild
  • Caspar David Friedrich (5.9.1774 - 7.5.1840), Maler
  • um 1823/1830
  • Öl auf Leinwand
  • 70,5 x 49 cm
  • Ident.Nr. NG 12/92
  • 1992 Ankauf bei Sotheby’s Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Description
Provenienz
Italien galt vielen Künstlern im 19. Jahrhundert als Sehnsuchtsziel. Caspar David Friedrich hingegen fühlte sich von der Landschaft nördlich der Alpen angezogen. Er unternahm mehrere Reisen an die Ostsee, in die Sächsische Schweiz und nach Böhmen; zahlreiche seiner Küsten-, Gebirgs- und Waldlandschaften zeugen davon.
In dieser Waldlandschaft ist das wunderbar strahlende Blau des nächtlichen Himmels der bildbeherrschende Klang. Ein weißer, hinter filigranen Kiefernbäumen stehender Vollmond beleuchtet die gerodeten Hänge einer Waldschlucht. Das den Wald erhellende Mondlicht scheint jedoch nicht den im Schatten liegenden Vordergrund zu erreichen. Dort, zwischen Erdhügeln und Baumstümpfen, haben ein Mann und eine Frau in einer Höhle Zuflucht gefunden und ein wärmendes Feuer entfacht, auf dem sie sich ein Essen bereiten. Die geheimnisvoll anmutende nächtliche Waldlandschaft legt eine religiöse Deutung nahe. Demnach lassen sich die Hügel des Vordergrundes mit der Feuerstelle in der Erdhöhle auf die Mühsal und die Vergänglichkeit des irdischen Daseins beziehen. Der dahinter befindliche feingliedrige Kiefernwald von nahezu immaterieller Qualität erscheint demgegenüber als ein entrückter jenseitiger Bereich, der im blauen Nachthimmel seinen Höhepunkt findet. Der Mühsal des irdischen Lebens setzte Friedrich die Schönheit einer trostverheißenden Mondnacht entgegen.
Erst 1992 tauchte dieses einst im Besitz des Berliner Verlegers Georg Andreas Reimer befindliche, der Forschung bis dahin unbekannt gebliebene Werk im Kunsthandel wieder auf und konnte für die Nationalgalerie erworben werden. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, Dublin, National Gallery of Ireland, 17.10.2004-30.1.2005
– Schönheit! 50 Meisterwerke aus den Staatlichen Museen zu Berlin, Berlin, Altes Museum, 24.3.-6.5.2007
– The State Museums of Berlin and the Legacy of James Simon, San Francisco (California), Fine Arts Museums of San Francisco, 18.10.2008-18.1.2009
– Caspar David Friedrich – Nature Animated
and Friedrich, Eight Contemporary Commentaries, Stockholm, Nationalmuseum, 02.10.2009-10.01.2010

LITERATUR
– Aukt.-Kat. Berlin 1842: Verzeichnis einer Sammlung von Ölgemälden aus dem Nachlaß des Stadtraths und Buchhändlers Georg Andreas Reimer zu Berlin, Kgl. Auctions-Commissarius Rauch, Berlin 27.3.1842, Kat.-Nr. 434
– Ausst.-Kat. Berlin 2007: Schönheit! 50 Meisterwerke aus den Staatlichen Museen zu Berlin, Ausst.-Kat. Altes Museum, Berlin, 24.3.-6.5.2007, S. 96, Kat.-Nr. 35, Farbtaf. S. 97
– Ausst.-Kat. Dublin 2004: A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, Ausst.-Kat. National Gallery of Ireland, Dublin, 17.10.2004-30.1.2005, S. 86, Kat.-Nr. 20 mit Farbtaf.
– Jahrbuch Berliner Museen 1959: Jahrbuch der Berliner Museen [ehem. Jahrbuch der Preußischen Kunstsammlungen], Berlin 1959ff., NF 48, 2006, S. 89-116, hier S. 113, Farbabb. 22, S. 114
– Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz 1963ff: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz (1963ff), Bd. XXIX (1992), Berlin 1993, S. 367-387, Farbtaf. 1, S. 369
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Nationalgalerie. Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen, München 1999 (CD-ROM)
– Schuster 1996: Peter-Klaus Schuster (Hrsg.), Die Sammlung Berggruen. Picasso und seine Zeit, Berlin 1996, S. 298 f., Farbabb. 4
– Wesenberg/Förschl 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig 2001, S. 143 f., Kat.-Nr. 152 mit Farbabb.
– Wesenberg/Verwiebe/Freyberger 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 256 mit Abb.
– WVZ Börsch-Supan/Jähnig 1973: Helmut Börsch-Supan und Karl Wilhelm Jähnig, Caspar David Friedrich. Gemälde, Druckgraphik und bildmäßige Zeichnungen, München, Prestel, 1973, S. 38, 40 Anm. 191, 90, 132, 330


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.