SMB-digital

Online collections database

Paestanischer, rotfiguriger Kelchkrater
  • Paestanischer, rotfiguriger Kelchkrater
  • Kelchkrater (Gefäßform / Krater)
  • Assteas (Schaffenszeit: ca. 360 v.Chr. - 330 v.Chr.), Maler
  • Mitte 4. Jh.v.Chr.
    Genauer: um 350 v.Chr.
  • Fundort: Nola (Italien)
  • Ton, rotfigurig
  • Höhe: 37 cm
    Durchmesser: 36 cm
  • Ident.Nr. F 3044
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Laurentius
Description
Vom Maler Assteas signierter Kelchkrater mit Aufführung einer Phlyakenposse: Geizkragen auf der Schatztruhe

Das Gefäß zeigt eine Possenszene auf einer Bretterbühne: Zwei Diebe wollen den alten Greizkragen von der Geldtruhe zerren, um ihn auszurauben. Ein Sklave steht erschrocken dabei. Die Figuren tragen das klassisch attische Komödienkostüm, obwohl das Gefäß in Poseidonia/Paestum hergestellt wurde.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.