SMB-digital

Online collections database

Fragment eines apulischen Kraters
  • Fragment eines apulischen Kraters
  • Fragment (Gefäßform / Krater)
  • Lykurgos-Maler, Maler
  • 2. Viertel 4. Jh.v.Chr.
    Genauer: um 360 v.Chr.
  • Erwerbungsort: Brindisi (Italien)
  • Ton, rotfigurig
  • Länge: 13,3 cm
  • Ident.Nr. 30916
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Laurentius
Description
Multimedia
Nachklang der Tragödie "Medea" des griechischen Dichters Euripides (5. Jh.v.Chr.):
Nach dem Mord an ihren Kindern flieht Medea auf einem Drachengefährt; ihr Mann Iason, der Vater der Erschlagenen, versucht vergeblich, die fliehende Medea zu strafen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.