SMB-digital

Online collections database

  • Spenzer
  • um 1850
  • Gebrauchsort: Hirschberger Gegend, Riesengebirge, Schlesien
  • Baumwollgewebe, bedruckt (Kattun); wattiert; Flanellfutter; handgenäht
  • Länge: 41 cm max. Ärmelumfang, Länge 35 cm
  • Ident.Nr. D (26 G 268) 209/1968
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Der Spenzer besteht aus mittelbraunem Kattunstoff, der mit verschiedenen Ornamenten hell, bläulich und hellbraun bedruckt ist. Der max. Ärmelumfang beträgt 42 cm. Unten sind sie geschlitzt und anliegend mit zwei Volands. Der Umlegekragen ist 17 cm breit und hat ebenfalls zwei Volants. Die Haken und Ösen zum Verschließen der Jacke fehlen. Die Taille ist erhöht. Hinten läuft der Stoff mittig in einer Spitze aus. Der hintere Abschluss ist faltig umgelegt und sichtbar mit grünem gechintztem Leinengewebe verstärkt. Der Spenzer ist wattiert und mit weißem Flanell gefüttert.

Die Vorbesitzerin kaufte um 1914 die Jacke in Buchwald bei Fischbach, Landkreis Hirschberg (Schlesien) bei einem Trödler.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.