SMB-digital

Online collections database

  • Handschuh (Einzelstück)
  • Dr. Hans Findeisen (1903 - 1968), Sammler
  • 1910 - 1920
  • Samen (Sámi, "Lappen") (Ethnie)
    Sápmi (Nordeuropa) (Region)
    Erwerbungsort: Petsamogebiet (Region)
  • Rentierfell
  • Länge x Breite: 25 x 15 cm
  • Ident.Nr. II C 1541
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Handschuh (Einzelstück) aus Rentierfell

Helles Rentierfell, innen 5,5 cm hellbraunes Rentierfell, an der linken Knickstelle zusammengenäht. Darüber innen 2,5 cm breite Einfassung von blauem Tuch, die mit Sehnenfäden im Abstand von etwa 0,5 cm auf dem braunen Fell genäht ist. Zwischen den Nähpunkten verläuft ein roter Schmuckfaden. Nach außen zu folgt auf die blaue Randeinfassung noch ein unten liegender roter Tuchstreifen, der aber nur 1 bis 2 mm unter dem darüber befindlichen gelben hervorsteht. Rechts drei aus je 5 sich nach oben verjüngenden Tuchplättchen bestehende Puschel: rot, gelb, blau, gelb, rot. Eine zusammengedrehte Lederschnur, zweisträhnig, zum Aufhängen des Handschuhs, ab der oberen Nahtstelle, wo auch die roten und gelben Bortenstreifen zusammentreffen, ohne dass ihre Enden zusammengenäht wären.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.