SMB-digital

Online collections database

Neufahrer, Ludwig: Otto Truchsess von Waldburg
  • Neufahrer, Ludwig: Otto Truchsess von Waldburg
  • Medaille
  • 1544
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Schwaben (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Augsburg?
  • Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 13,24 g
    Durchmesser: 32 mm
  • Ident.Nr. 18270171
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Renaissance (1435 bis 1550)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Vorderseite: OTHO TRVCHSES DEI GRATIA EPS AVGVST MDXLIIII. Brustbild des Otto Truchsess von Waldburg im Talar und mit Barett nach rechts. Beiderseits ETA SVAE - XXX (AE ligiert). Das Ganze in schmaler Kranzeinfassung. Im r. F. innen Graffito K.

Rückseite: Zwei Wappen unter einer Mitra. Dazwischen Stern und SIC. Darunter füttert der Pelikan seine Jungen. Auf dem Spruchband HIS - QVI DILIGV-NT. Das Ganze in Kranzeinfassung.

Kommentar: Graffito auf der Vorderseite. - Zur allegorischen Symbolik des Pelikans siehe Ch. Gerhardt, Die Metamorphosen des Pelikans. Exempel und Auslegung in mittelalterlicher Literatur mit Beispielen aus der bildenden Kunst und einem Bildanhang (1979) zu Münzen und Medaillen ebd. 64-65 Anm. 41 und 137-138.

Literatur: G. Habich, Die deutschen Schaumünzen des XVI. Jahrhunderts I (1929) 196 Nr. 1406 (das Münchner Stück); G. Probszt, Ludwig Neufahrer. Ein Linzer Medailleur des 16. Jahrhunderts (1960) 97 Nr. 96; A. von Forster, Die Erzeugnisse der Stempelschneidekunst in Augsburg und Ph. H. Müllers nach meiner Sammlung beschrieben (Nachtrag 1914) 16 Nr. 1083 (das Münchner Stück irrig auf das Jahr 1543 datiert).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18270171


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.