SMB-digital

Online collections database

Neuenburg: Maria von Orléans-Longueville
  • Neuenburg: Maria von Orléans-Longueville
  • Münze
  • Marie von Orléans-Longueville, Herzogin von Nemours (1694-1707), Fürstin von Neuenburg, Fürstentum, Münzherr
  • 1694
  • Land: Schweiz (Land)
    Region: Neuchâtel (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Neuenburg (Neuchâtel)
  • Nominal: 16 Kreuzer, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,7 g
    Durchmesser: 23 mm
  • Ident.Nr. 18260188
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 17. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Elke Bannicke
Description
Vorderseite: MARIA D G PR SVP NOVICASTRI 1694. Vier gekrönte M ins Kreuz gestellt, dazwischen vier Lilien. In der Mitte in einem Kreis die Wertangabe 16.

Rückseite: OCVLI DOMINI SVPER IVSTOS. Gekröntes, vierfeldiges Wappen von Orléans-Longueville und Neuenburg.

Literatur: E. Demole - W. Wavre - L. Montadon, Histoire monétaire de Neuchâtel (1939) 304 Nr. 141; J. P. Divo - E. Tobler, Die Münzen der Schweiz im 18. Jahrhundert (1974) 469 Nr. 1651; J. Richter - R. Kunzmann, Der neue HMZ-Katalog II. Die Münzen der Schweiz und Liechtensteins 15./16. Jahrhundert bis Gegenwart (2006) Nr. 2-695.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18260188


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.