SMB-digital

Online collections database

Trier: Werner von Falkenstein
  • Trier: Werner von Falkenstein
  • Münze
  • Werner von Falkenstein (1388-1418), Erzbischof von Trier, Erzbistum, Münzherr
  • 1388
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Rheinland (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Koblenz
  • Nominal: Weißpfennig, Material: Silber, Stempelstellung: 10, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,37 g
    Durchmesser: 25 mm
  • Ident.Nr. 18255077
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Stoess
Description
Vorderseite: WERNERVS ELECTVS [Werner Electus]. Hüftbild des Heiligen Petrus mit Kreuzstab und Schlüssel in gotischem Gebäude. Auf der Brust des Heiligen der Stiftsschild, zu den Seiten des Giebels der Stiftsschild (links) und das Wappen von Münzenberg (rechts).

Rückseite: IN ARE-PIN TR-EVERN [in Archiepiscopatum Treverensis]. Der gespaltene Wappenschild Trier/Münzenberg in einem Spitzdreipass, in dessen Spitzen die Wappen von Saarwerden (links), Mainz (rechts) und Pfalz/Bayern (unten).

Literatur: A. Noss, Die Münzen von Trier 1307-1556 (1916) Nr. 215.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18255077


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.