SMB-digital

Online collections database

Kube, Rudolf: Siegesmedaille (Siegespfennig) 1915 Lemberg
  • Kube, Rudolf: Siegesmedaille (Siegespfennig) 1915 Lemberg
  • Medaille
  • 1915
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,32 g
    Durchmesser: 15 mm
  • Ident.Nr. 18238576
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | 20. Jh. bis heute (1900 bis heute)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: GOTT SEGNETE DIE VEREINIGTEN HEERE. Die Siegesgöttin Viktoria mit einem Schwert in der rechten Hand und einem Lorbeerkranz in der linken Hand schwebt nach links, umgeben von einem Perlkreis.

Rückseite: OESTERR.-UNGAR. TRUPPEN -/ NEHMEN / LEMBERG / IM STURM // 22. JUNI 1915. Umgeben von einem Perlkreis Umschrift und dreizeilige Aufschrift, darunter Datum. Oben links Seriennummer 81.

Kommentar: Zweiseitige Silberprägung. Miniaturmedaille 1915 Seriennummer 81. - Die so genannten Siegespfennige, die der Berliner Münzenhändler Rudolf Kube in Anlehnung an die Siegespfennige der Befreiungskriege 1813-1815 herausgegeben hat, wurden in der Berliner Medaillen-Münze Otto Oertel geprägt. Die Stücke wurden für 0,75 Mark durch Kube verkauft.

Literatur: G. Zetzmann, Deutsche Silbermedaillen des I. Weltkriegs auf die militärischen Handlungen und denkwürdigen Ereignisse von 1914 bis 1919 (2002) Nr. 1090 (dort gehenkelt).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18238576


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.