SMB-digital

Online collections database

Römische Republik: Cn. Domitius Calvinus
  • Römische Republik: Cn. Domitius Calvinus
  • Münze
  • 39 v. Chr.
  • Land: Spanien (Land)
    Region: Hispania (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Osca
  • Nominal: Denar (ANT), Material: Silber, Stempelstellung: 5, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,34 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18237052
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: OSCA. Bärtiger Herculeskopf nach r.

Rückseite: [DOM] COS ITER IMP. Vier Priesterattribute: Schöpfkelle (simpuvium/simpulum), Weihwedel (aspergillum), Beil (sacena) und Priesterkappe (apex).

Kommentar: Mit der Wahl der Priesterattribute spielt Gnaeus Domitius Calvinus, aus dessen Statthalterschaft in der Hispania die auf den Münzen vermerkte imperatorische Akklamation resultierte, offenbar auf sein Pontifikat an. In Bild und Umschrift zeigt er damit an, dass er Leistungen nicht nur auf politischem (Konsulat), sondern auch auf militärischem (Akklamation) und religiösem (Pontifikat) Gebiet erbringt.

Literatur: Crawford Nr. 532,1.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18237052


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.