SMB-digital

Online collections database

Abdera?
  • Abdera?
  • Münze
  • ca. 540-515 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Abdera?
  • Nominal: Oktodrachme, Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 29,45 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18232882
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: A. Ein Greif hockt nach l., die r. Vorderpfote ist erhoben. Um ihn herum im Feld verteilt sechs Punkte.

Rückseite: Quadratisches Incusum, viergeteilt, die Viertel teilweise gefüllt.

Kommentar: Auf der Vorderseite oben mittig senkrechter Einhieb. Laut AMNG weisen dieser und die Kugeln auf eine Herkunft dieses Stücks aus dem thrako-makedonischen Stammesgebiet.

Literatur: F. Imhoof-Blumer, Monnaies Grecques (1883) 38 Nr. 1 (dieses Stück); H. von Fritze, Nomisma 3, 1909, 11 ff. Nr. 2 Taf. 3,22 (dieses Stück, Abdera aberkannt); J.-N. Svoronos, L'hellénisme primitif de la Macédoine (1919) 63 Nr. 5 Taf. 15,5 (dieses Stück, Sapaiens oder Diens zugeordnet); AMNG II-1 122 Nr. f Abb. 120,1 (dieses Stück); J. M. F. May, The Coinage of Abdera (540-345 B.C.) (1966) 65 Nr. 24 a (Periode I, Gruppe XI, A21/P23, ca. 540/35-520/15 v. Chr., dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18232882


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.